Wie man sich in Marokko kleidet

Marokkanische Kleidung

die Reisen nach Marokko sind oft mit einem Kulturschock verbundenObwohl es heute Städte gibt, die jährlich Hunderte von Touristen aufnehmen und sich diesen Anforderungen sehr gut angepasst haben, wie Marrakesch oder Casablanca. Wenn wir jedoch in ein Land reisen, in dem wir eine andere Kultur haben als wir, eine islamische Kultur mit Kleiderordnung, ist es besser, sich ein Bild davon zu machen, was wir finden werden.

Wir werden sehen wie man sich in Marokko kleidet und was die typischen Kostüme dort sind. Wir wissen, dass es nicht zwingend erforderlich ist, sich auf eine bestimmte Art und Weise zu kleiden, aber die Wahrheit ist, dass die Berücksichtigung der Kultur, in der wir uns befinden, immer ein Zeichen des Respekts ist, daher ist es eine großartige Idee, dies zu berücksichtigen.

Welche Art von Kleidung zu tragen

Das erste, was wir wissen sollten, ist das Es gibt kein Gesetz, das uns sagt, welche Art von Kleidung wir tragen sollenDas heißt, es ist nicht obligatorisch, eine bestimmte Art von Kleidung zu tragen, aber es wird empfohlen. Eine Art von Kleidung wird normalerweise aus mehreren Gründen empfohlen. Einer davon ist, dass es aus einfachem Respekt besser ist, die Bräuche des Landes, in das wir gehen, zu respektieren. Wir möchten, dass sie unsere Verwendungszwecke und Bräuche respektieren, damit wir dasselbe mit ihnen tun können. Ein weiterer Grund ist, dass wir, wenn wir uns diskret kleiden, unbemerkt bleiben und es vermeiden, übermäßige Aufmerksamkeit zu erregen oder sogar schlecht angesehen zu werden oder uns etwas zu sagen. Es ist immer besser, sicher zu sein, wenn man ein solches Verhalten vermeidet, weil ihre Kultur nicht unserer entspricht.

Wie wir uns anziehen

Kleidung in Marokko

Wir wissen, dass je nach Ort, an den Sie gehen mehr oder weniger verstimmt je nach Kleid. In Orten wie Marrakesch gibt es so viel Tourismus, dass sie an alle Arten von Looks gewöhnt sind, aber in kleineren Städten mag es auffällig erscheinen, Kleidung zu tragen, die zu kurz ist oder zu viel für sie lehrt. Das Übliche ist, lange Röcke und Oberteile zu tragen, die keinen Ausschnitt haben und die Schultern bedecken. Obwohl es uns für die Hitze, die es erzeugt, übertrieben erscheint, ist die Wahrheit, dass wir mit dieser Art von Kleidungsstück auch die Haut schützen und sicherstellen, dass wir keine Verbrennungen in Bereichen wie den Schultern haben, so dass es immer noch ein Vorteil ist. Wir müssen keine traditionelle Kleidung tragen, obwohl wir die Erfahrung immer genießen können.

In Bezug auf Bedecke deinen Kopf mit einem Schal, der Hijab genannt wird es ist nicht nötig. Es gibt viele marokkanische Frauen, die sich heutzutage dafür entscheiden, diesen Schal nicht zu verwenden, so dass dies nicht notwendig ist, obwohl es üblich ist, ihn bei Frauen in Orten wie Städten zu sehen. In Städten ist es nicht mehr so ​​häufig, weil sie stärker von anderen Kulturen beeinflusst wurden. Wenn wir diese Erfahrung jedoch genießen möchten, können wir dies tun, indem wir einen schönen Schal kaufen. Dies hilft auch an Orten wie der Wüste aufgrund der Sonne. Es gibt viele Menschen, die sich entschließen, Ausflüge in die Wüste zu unternehmen, um sich wie die Berber zu fühlen und Probleme mit der Sonne zu vermeiden.

Ein weiteres Problem, das mit dieser Art von Kleidung zu tun hat, ist das, wenn es in Marokko heiß ist Tragen Sie leichte, aber lange Kleidung, um die Haut vor der Sonne zu schützen und damit der Schweiß nicht austrocknet und die Haut länger frisch hält. Es ist auch eine praktische Angelegenheit, daher ist es ein guter Rat für Männer und Frauen, ein traditionelles Kleidungsstück zu tragen. Diese Art von Kleidung kann uns in den heißen marokkanischen Sommern helfen, kühl zu bleiben und störenden Sonnenbrand zu vermeiden.

Traditionelle Kleidung in Marokko

Djellaba aus Marokko

In Marokko gibt es einige traditionelle Kleidungsstücke, die nicht nur als Souvenirs interessant sein können, wenn Sie etwas mit nach Hause nehmen, sondern auch versuchen können, ihre Kultur zu genießen. Eine davon, die auch sehr bequem ist, ist die Djellaba. Es ist eine lange Tunika, die normalerweise von Hosen im gleichen Ton begleitet wird. Die Tunika hat einige Stickereien in der gleichen oder einer anderen Farbe und manchmal eine Kapuze mit einer länglichen Spitze, die sehr charakteristisch ist. Es ist ein Kleidungsstück, das an vielen Orten und in verschiedenen Farben zu finden ist. Es ist leicht und ideal für den Sommer, um uns zu bedecken, ohne von der Sonne verbrannt zu werden.

Marokkanischer Kaftan

El Kaftan ist eine andere Art von Tunika, die hauptsächlich von Frauen verwendet wird in Marokko. Es ist eine lange Tunika mit großen Ärmeln, die anderswo im Osten zu sehen ist und anscheinend aus Persien stammt. Es ist ein sehr traditionelles Kleidungsstück, das täglich mit einfachen Designs und mit aufwändigeren Designs und mit teuren Stoffen bei besonderen Anlässen wie Hochzeiten verwendet werden kann. Kaftane in Marokko sind nur für Frauen und einige können für ihre aufwändigen Stoffe sehr teuer werden, so dass sie nicht immer als Souvenirs erhältlich sind.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*