3 wunderschöne französische Schlösser, die Sie vielleicht nicht kennen

Einer der klassischen Ausflüge in Frankreich ist ein Spaziergang durch die Schöne Burgen im Loiretal. Hundert stehen noch, aber es scheint, dass es vor der Französischen Revolution und den Ereignissen, die letztendlich die Geburt des modernen Frankreich bestimmten, etwa 300 gab.

Eine klassische Tour führt Sie zu Chambord, Chenonceau und Cheverny, einer anderen Summe von Amboise, aber wirklich, wenn Sie Burgen mögen Es ist am besten, ein Auto zu mieten und sie auf eigene Faust zu besuchen weil es in der französischen Landschaft versteckte Perlen gibt, ohne Touristen, die wunderbar sind. Heute haben wir drei der am wenigsten bekannten, aber nicht weniger schönen Loire-Schlösser und empfohlen.

Chinon Schloss

Diese Burg liegt am Fluss Vienne und Hier stand Jeanne d'Arc dem Dauphin von Frankreich gegenüber Paris ist in englischen Händen. Es wurde von Tybalt I., Graf von Bois, erbaut und ging im XNUMX. Jahrhundert in die Hände der Grafen von Anjou über, zu denen Heinrich II. Von England gehörte. Er nahm es seinem eigenen Bruder ab und gab ihm sein heutiges Aussehen.

Es dauerte ein paar Jahrhunderte, bis ein französischer König die Engländer Felipe II vertrieb, und nach einem mehrmonatigen harten Kampf blieb das Schloss Chinon in französischer Hand. Stärke wurde im XNUMX. Jahrhundert ein Gefängnis In Wirklichkeit hatte es jedoch seit mindestens dem XNUMX. Jahrhundert Gefangene beherbergt, als mehrere Tempelritter hinter seinen Mauern inhaftiert waren.

Heute dieses Wunder eines Schlosses Es ist für die Öffentlichkeit zugänglich, wurde restauriert und arbeitet in einem Museum. Es ist unter dem Namen bekannt Königliche Festung von Chinon y Es ist ungefähr zweieinhalb Stunden von Paris entfernt über die Autobahnen A10 und A85. In der Nähe gibt es einen kostenlosen Parkplatz für Busse, Autos und Fahrräder sowie einen Kiosk, der täglich zwischen April und September geöffnet ist.

Praktische Information:

  • Das Schloss ist das ganze Jahr über geöffnet, schließt jedoch am 1. Januar und 25. Dezember. Im Winter ist es von 9:30 bis 5:30 Uhr und im März, April, September und Oktober von 6:1 bis 31:7 Uhr geöffnet. Vom XNUMX. Mai bis XNUMX. August bis XNUMX Uhr.
  • Mit dem Ticket erhalten Sie einen interaktiven Gutschein für den Einzug ohne Führer. Der Besuch dauert ca. 90 Minuten.
  • Es gibt auch Führungen in Französisch und Englisch, die eine Stunde dauern.
  • Wenn Sie mit einem iPad unterwegs sind, werden für Menschen mit Behinderungen verschiedene Reiserouten und vier Optionen angeboten. Dies hat einen Preis von 3 Euro pro Person auf den Wert des Tickets, obwohl die Behinderten nicht zahlen.
  • Der Eintritt kostet 8, 50 Euro aber wenn du gehst die anrufe Mittwoch der Königin Sie zahlen 11 Euro. Sie finden zwischen dem 6. Juli und dem 28. August statt und beinhalten ein königliches Tennisspiel, einen Besuch im Maleratelier der Königin und Aktivitäten mit Schauspielern, die Sie dazu bringen, etwas über das mittelalterliche Leben im Schloss zu lernen.

Schloss Meung

Das Schloss befindet sich in Meung-sur-Loire und war früher die Residenz der Bischöfe von Orleans. Es hatte ein ziemlich hektisches Leben mit permanenter Zerstörung und Wiederaufbau, obwohl der älteste Teil aus dem XNUMX. Jahrhundert stammt: ein rechteckiges Gebäude mit drei Ecktürmen, weil einer in Zeiten des Hundertjährigen Krieges zerstört wurde.

Es wurde als Verteidigungsgebäude geboren, aber es änderte sich im Laufe der Zeit bis verwandelte sich in ein kleines Versailles kurz vor der Französischen Revolution. Es gibt ein Lagerhaus aus dem XNUMX. Jahrhundert, eine Wendeltreppe aus dem XNUMX. Jahrhundert, Fußböden aus Parkett ab dem XNUMX. Jahrhundert ein altes und verschwenderisches Bad, eine Kapelle aus dem XNUMX. Jahrhundert und sogar ein Musikpavillon, der von Nicolas Le Camus erbaut worden sein soll.

Unter der Burg befinden sich versteckte Verliese, Räume mit mittelalterlichen Folterinstrumenten, Unterstände, Keller und eine Kapelle. Zum Glück ist es für die Öffentlichkeit zugänglich, da es seit 1988 ein historisches Denkmal ist. Wenn Besucher heutzutage untergehen, genießen sie ein Musikvideo, mit dem sie das unterirdische Leben anderer Zeiten entdecken können.

Viele der Schlosssäle sind möbliert und für Besuche geöffnet, so dass man von der Feinheit der Adelsräume bis zur Einfachheit der Küchen, von den Dachböden der Bediensteten bis zu diesem raffinierten und seltsamen Badezimmer sehen kann. Gleichzeitig Rund um die Burg Meung befinden sich sieben Hektar Parks im französischen Stil mit Terrassen geschmückt. Das erfahrene Auge kann bemerken, was von einem früheren englischen Design zwischen Büschen und alten Eichen übrig bleibt.

Das Schloss Meung soll am 11. Februar 2017 um 2 Uhr wiedereröffnet werden.. Bis zum 26. Februar ist es von 2 bis 2 Uhr geöffnet und montags geschlossen. Im März wird es jedes Wochenende zu den gleichen Zeiten geöffnet, im April, Mai und Juni täglich von 6 bis 10 Uhr, im Juli und August um 6 Uhr und in den restlichen Monaten wieder zu den Öffnungszeiten von 7 bis 10 Uhr. Der Preis beträgt 9 Euro.

Wenn Sie 15 bezahlen, können Sie auch das nahe gelegene Schloss von Beaugency besuchen. Y. Wenn Sie Exklusivität wünschen, können Sie die Manor Tour für 30 Euro pro Person bezahlen für kleine Gruppen, die anderthalb Stunden, zwei Stunden dauern und mit einem Glas Champagner in der luxuriösen Bibliothek enden. Und wenn Sie mehr einen Ballonflug, ein Feuerwerk oder eine Gala wollen.

Schloss du Rivau

In der Region Touraine befindet sich dieses hübsche, charmante kleine Schloss der Loire. Es sieht aus wie ein Palast und die Krone wurde einem Kapitän, Captain Tolmere, für seine Kriegssiege übergeben. Hier Jeanne d'Arc ging auch auf der Suche nach Pferden vor der Belagerung von Orleans spazieren, Kenntnis der Qualität der Pferde in der Region. Mit dem gleichen Wissen wurden später königliche Ställe gebaut und tatsächlich können Sie heute hier die Geschichte der Pferde der französischen Könige erfahren.

Die 90er Jahre des XNUMX. Jahrhunderts haben dieser französischen Burg viel Gutes getan, weil die Eigentümer viel Geld in ihre Renovierung und heute investiert haben Sowohl das Schloss als auch die Ställe und der Weinberg leuchten Ja wirklich. Das alte Verteidigungsgebäude aus dem XNUMX. Jahrhundert wurde in einen Palast mit breiten Fenstern, Kaminen, Fresken und elegantem Stil umgewandelt.

Um es herum Es gibt zwölf Gärten, die wie etwas aus einem Märchen aussehen Ein Spaziergang durch sie ist eine weitere wunderbare Erfahrung. Es gibt mehr von 300 Rosenarten, die Spezialität der Familie, aber auch schöne Skulpturen.

Nützliche Informationen

  • Sie können Chinon mit dem Zug erreichen. Mit dem TGV sind es zweieinhalb Stunden von Paris.
  • Der übliche Zeitplan ist von 10 bis 6 oder 7 Uhr. Die Mindestdauer des Besuchs sollte anderthalb Stunden betragen.
  • Es gibt ein Restaurant, das von März bis September und vom 19. Oktober bis 2. November geöffnet ist.
  • Der Eintritt zum Schloss, zu den Ställen und zu den Gärten kostet 10, 50 Euro. Der Audioguide kostet 3 Euro. Das Ticket kann online gekauft werden.
  • Es gibt Führungen von anderthalb Stunden in mehreren Sprachen, einschließlich Spanisch.

Natürlich sind diese drei Burgen nicht die einzigen empfohlenen, es gibt noch viele weitere. Deshalb haben wir am Anfang gesagt, dass es am besten ist, ein Auto zu mieten und ohne Zeit auszugehen, um diese alten stattlichen Länder zu entdecken. Jede Stadt verbirgt eine Burg, ganz oder in Trümmern, aber immer charmant.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*