Varanasi, Indien

Varanasi

Benares ist eine indische Stadt am Ufer des Ganges im Bundesstaat Uttar Pradesh. Es ist eine Stadt, die gut mit Städten wie Kalkutta, Agra oder Delhi verbunden ist und über einen internationalen Flughafen verfügt. Vor allem aber gilt Benares als die heiligste Stadt der sieben heiligen Städte. Es ist ein wichtiger Ort der Verehrung und auch ein Ort von großem Interesse für Touristen, die aus den Traditionen lernen möchten.

Mal sehen, was von Interesse ist für Reisende die Stadt Benares. Diese Stadt, die aufgrund der Industrie wuchs, war jahrtausendelang ein kulturelles Zentrum von großer Bedeutung, so dass wir eine Mischung aus Entwicklung und Traditionen finden.

Geschichte von Benares

Varanasi

Anscheinend gab es in diesem Gebiet bereits im XNUMX. Jahrhundert v. Chr. Populationen in diesen Gebieten am Ufer des Ganges. Bereits im XNUMX. Jahrhundert suchten die Menschen an diesem Ort in Indien das kulturelle und religiöse Zentrum, zu dem es geworden war. Der Glaube besagt, dass einer der vier Köpfe des Gottes Brahma an diesem Ort ruhte und daher bis heute ein sehr wichtiger Wallfahrtsort und ein religiöses Zentrum in Indien ist. Darüber hinaus laut Hinduismus, Jeder, der in der Stadt Benares stirbt, wird vom Kreislauf der Reinkarnationen befreit. Dieser Ort zieht derzeit viele hinduistische Pilger an, die in die Gewässer des Ganges eintauchen und als heilige Gewässer gelten und verschiedene Bestattungsriten durchführen. Deshalb ist es auch ein touristischer Ort geworden, um mehr über die indische Kultur zu erfahren.

Der Ganges

Varanasi

Der Fluss Der Ganges legt Tausende von Kilometern vom Himalaya entfernt zurück und sechs von ihnen durchqueren direkt die Stadt Benares, einen Wallfahrtsort, an dem dieser als heilig geltende Fluss sowohl im Ritual als auch im täglichen Leben von großer Bedeutung ist. Wir wissen, dass eines der meistgesehenen Bilder Indiens das der typischen Stufen ist, die zum Ganges führen, einem Ort, an dem Stadtbewohner baden oder verschiedene Aktivitäten ausführen. Als religiös sehr wichtige Stadt wissen wir, dass wir hier ein interessantes Ritual sehen werden. Aber der Ganges ist ein Fluss, der trotz seiner Heiligkeit stark mit Wasser verschmutzt ist, das immer schmutzig erscheint. Es ist möglich, eine Bootsfahrt auf dem Fluss zu machen, aber Sie sollten dieses Wasser nicht trinken oder im Fluss schwimmen.

In diesen Gewässern baden sie nicht nur, sondern auch Sie waschen oft Kleidung und deponieren sogar menschliche oder tierische Leichen. Auf jeden Fall glauben Hindus, dass diese Gewässer heilig sind und deshalb ist es gut, in ihnen zu baden, damit wir viele Menschen sehen können, die dies tun.

Die Ghats

Varanasi

Einer der Orte, an denen wir am meisten anhalten, sind die berühmten Ghats. Dies sind die Bereiche von Treppen, die die Stadt mit dem Ganges verbinden. Diese Stände sind in Benares sehr verbreitet, da es entlang des Flusses etwa neunzig gibt. Diese Ghats sind zahlreich, aber einige sind beliebter als andere. ich weiß empfehlen, Dasashwamedh Ghat zu besuchen, einer der bekanntesten und ein Ort, an dem man oft Menschen sieht, die baden und ihre Rituale durchführen. Darüber hinaus befindet es sich in der Nähe des Vishwanath-Tempels, der nur von Hindus betreten werden kann, aber von außen gesehen werden kann. Andere der bekanntesten Ghats sind Manikarnika oder Scindia.

Aarti religiöse Zeremonie

Wenn es in Benares etwas gibt, das wir nicht verpassen dürfen, nimmt es an einer religiösen Zeremonie am Ganges teil. Im Dasashwamedh Ghat findet diese Zeremonie am Nachmittag statt, in der Feuer, traditionelle Tänze und Musik in einer einzigartigen Umgebung gemischt werden. Diese Zeremonie kann sein Sehen Sie vom Fluss mit dem Boot oder vom Ghat selbstDa jeder teilnehmen kann, ist es deshalb bei Touristen, die nach Varanasi gehen, so beliebt. Darüber hinaus können Sie während der Zeremonie die Gelegenheit nutzen, etwas von den vielen Straßenhändlern in der Umgebung zu kaufen.

Hindu-Universität in Benares

Diese Stadt Es hat auch einen Universitätscampus. Es wurde im XNUMX. Jahrhundert erbaut und verfügt über mehrere Gebäude mit einer indisch-gotischen Struktur mit einer interessanten Inspiration. Es sind alte Gebäude mit einer großen Präsenz, die Touristen wegen ihrer Originalität mögen.

Übe Yoga in Varanasi

Wir wissen, dass die Yoga-Disziplin ist in Indien sehr beliebt und es gibt viele Menschen, die dorthin gehen, um geistigen Frieden zu suchen und diese Kunst zu perfektionieren. In Benares finden wir Orte, an denen man Yoga machen kann, obwohl es in den Ghats auch üblich ist, Menschen meditieren zu sehen. Es gibt mehrere Yoga-Zentren, die besucht werden können, um eine Sitzung an einem Ort von großer spiritueller Bedeutung zu genießen.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*