Ézaro Wasserfall

Ézaro Wasserfall

Wir wissen, dass Reisen nach Galizien mit der Idee verbunden sind, unglaubliche Naturlandschaften zu sehen, was wir zweifellos an der Küste tun können. Es gibt Orte, die im Laufe der Zeit immer beliebter geworden sind, entweder aufgrund sozialer Netzwerke oder weil sie es verdienen. Einer von ihnen ist der beeindruckende Ézaro Wasserfall oder Xallas Wasserfall, da dies der Fluss ist, der mit diesem Wasserfall direkt ins Meer fließt.

Dieses Naturphänomen ist zweifellos bewundernswert, nicht nur, weil es etwas Einzigartiges ist, sondern auch, weil es eine wirklich schöne Landschaft ist. Wir werden es Ihnen sagen wie man dorthin kommt und was man in der Nähe des Wasserfalls machen kann, da es an der galizischen Küste viel zu sehen gibt.

Was gibt es zu wissen

Es gibt schriftliche Zeugnisse aus dem XNUMX. Jahrhundert, die bereits vom Wasserfall sprechen, einem Phänomen, das vom Meer aus gesehen werden kann. Dieser Wasserfall ist einer der wenigen, der direkt ins Meer fällt, weshalb er so eigenartig ist. Aber jenseits der Kuriositäten ist es eine der großen Attraktionen des kleinen Rathauses von Dumbría, in dem es sich befindet. Die Höhe des Wasserfalls beträgt 155 Meter und sein größter Gefälle ist 40 Meter. Es fällt an die Wände am Fuße des sogenannten Mount O Pindo, der ebenfalls sehr auffällig ist. Seit sieben Jahren hat es einen minimalen ökologischen Fluss, was bedeutet, dass wir es das ganze Jahr über genießen können. Aber ohne Zweifel, wenn es am spektakulärsten ist, ist es im Winter, besonders in Wintern, in denen es regnet, da es mit mehr Kraft fällt.

Wie komme ich zum Wasserfall?

Ézaro Wasserfall

Um zum Wasserfall zu gelangen, müssen wir normalerweise der Küstenstraße folgen, die nach Muros und Carnota führt, Orte, durch die wir fahren. Es ist eine Straße, die etwas lang ist, viele Kurven hat, aber durch wirklich schöne Orte führt. Es lohnt sich also, diese Route zu nehmen. So können wir die Noia-Mündung und die Strände in der Umgebung perfekt sehen. Wir kamen an Carnota vorbei und gingen zum Rathaus von O Pindo. Der Berg Pindo ist in der Ferne perfekt zu sehen. Wir werden endlich in der kleinen Stadt Ézaro ankommen, wo sich der Wasserfall befindet. Zum Fahren Sie an einer kleinen Brücke über den Fluss Xallas vorbei Wir können später eine kleine Straße zu unserer Rechten sehen, die zum Wasserfall führt. Diese Straße ist eng und nicht jeder möchte sein Auto dort abstellen, da es in der Hochsaison nicht viele Parkplätze gibt. Aber wenn wir nicht viel laufen wollen, ist es die beste Option. Eine andere Möglichkeit wäre, etwas weiter zu fahren und in der Stadt zu parken, wo es auch Bars gibt, in denen man einen Snack genießen kann.

Besuchen Sie den Ézaro Wasserfall

Ézaro Wasserfall

Wenn wir den Wasserfall besuchen, müssen wir wissen, dass Sie ein bisschen laufen müssen, besonders wenn wir aus der Stadt kommen, aber es ist eine einfache Reise. In der Nähe des Wasserfalls gibt es eine Erholungsgebiet mit Rasen und kleinem Park. Auf dem Weg zum Wasserfall finden wir ein altes Gebäude, das heute das Museum und Interpretationszentrum für Elektrizität ist. Wenn wir weitergehen, sehen wir auch das Gebäude des alten Central de Castrelo. Nach diesem Bau beginnt das Beste, da wir durch eine Reihe von Gehwegen gehen, von denen aus der Wasserfall bereits zu sehen ist. Diese Metallstege weichen Holzstegen, die eine viel schönere Landschaft bilden. Es gibt bestimmte Projektionen, um schöne Fotos mit dem Wasserfall im Hintergrund zu machen.

Wenn wir das Ende erreichen, können wir einige Stufen hinuntergehen zu den Felsen am nächsten zum Wasserfall, wo wir die besten Fotos machen können, obwohl es ein Ort ist, der normalerweise voller Menschen ist, die den besten Schnappschuss machen wollen. Man muss sehr vorsichtig mit den Steinen sein, da sie oft nass sind und rutschen können. Wir müssen wissen, dass es auch eine andere Möglichkeit gibt, die Wasserfälle zu sehen. Es geht darum, ein Kajak zu mieten, um vom Wasser näher an den Wasserfall heranzukommen. Es ist eine lustige und andere Erfahrung, die etwas ganz Besonderes sein wird.

Andere Dinge in der Umgebung zu tun

Ezaro Standpunkt

Dieser Ort ist voller wunderschöner Landschaften. Steigen Sie zum Aussichtspunkt Ézaro auf dem Berg Pindo Es ist eine der besten Ideen, da es einen spektakulären Blick auf die Villa und das Meer gibt. Wir können auch zurückgehen und zum berühmten Carnota-Strand gehen, einem langen Strand aus feinem Sand von großer Schönheit. Wenn wir der Küstenstraße folgen, können wir den Berg Louro mit seinem Strand und seiner Lagune sehen, der ein weiterer natürlicher Ort ist, der uns sprachlos machen wird. Es wird auch empfohlen, in der Stadt Muros Halt zu machen, da es sich um ein kleines Fischerdorf mit viel Charakter handelt, in dem wir etwas trinken und einen herrlichen Blick auf die Mündung von Muros und Noia genießen können.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*