Kultur Deutschlands

Deutschland liegt in der Mitte Europas und ist nach Russland das Land mit größte Einwohnerzahl des Kontinents, mit 83 Millionen Menschen, die in seinen 16 Staaten leben. Es war wirklich ein Phönix der Geschichte, denn es besteht kein Zweifel, dass es nach dem Krieg und der Teilung des Landes mit großem Ruhm wiedergeboren wurde.

Aber Wie ist die deutsche Kultur?? Stimmt es, dass sie sehr ordentliche und strenge Menschen sind? Gibt es einen Platz für gute Laune und Geselligkeit oder nicht? Der heutige Artikel in Actualidad Viajes handelt von der Kultur Deutschlands.

Deutschland

Die Geschichte dieses Landes ist lang und hat auf die eine oder andere Weise immer an der wichtigsten europäischen Veranstaltung teilgenommen. Für viele geht Deutschland jedoch in die Geschichte der Nazi-Regime 1933, Regierung, die es zum bringt WWII und der Vollstrecker einer der schrecklichsten Tragödien der menschlichen Zivilisation zu sein, der Holocaust.

Später, nach dem Krieg, kam die Aufteilung des Territoriums zwischen der Bundesrepublik und der Deutschen Demokratischen Republik, ein kapitalistischer Teil und ein kommunistischer Teil unter sowjetischer Herrschaft. Und so verging sein Leben fast bis zum Ende des 40. Jahrhunderts, als diejenigen von uns, die über XNUMX Jahre alt sind, im Fernsehen die Der Fall der Berliner Mauer und der Beginn einer neuen Ära.

Heute steht Deutschland als Weltwirtschaftsmacht, ein Branchen- und Technologieführer mit einem guten universellen medizinischen System, kostenloser öffentlicher Bildung und einem guten Lebensstandard.

Kultur Deutschlands

In Deutschland gibt es a breites Spektrum an Religionen, Bräuchen und Traditionen Produkt der Einwanderung, aber trotzdem gibt es bei diesem Reichtum gewisse Konstanten, die im deutschen Verhalten feststellbar sind.

Deutschland ist ein Land der Denker, Philosophen und Unternehmer. Als großer gemeinsamer Nenner kann man ohne Angst vor Fehlern sagen, dass Deutsche sind logisch und vernünftig und das daher auch sie sind strukturiert und geordnet. In diesem Sinne ist die Hauptkonstante, die man benennen kann, die Pünktlichkeit.

Wie die Japaner, Deutsche sind pünktliche Leute und das macht alles, was dazu benötigt wird, rechtzeitig zu arbeiten. Ich spreche von Transport oder Pflege in öffentlichen Gebäuden. Eine Reihenfolge wird befolgt und dies sorgt für die besten Ergebnisse. Züge haben hier keine Verspätung, Busse oder Flugzeuge haben keine Verspätung, und die Uhren funktionieren immer gut. Die Pläne werden buchstabengetreu befolgt, nach dem Motto, das so etwas wie "Pünktlichkeit ist die Güte der Könige" lautet.

Wenn Sie also mit einem Deutschen interagieren, sollten Sie pünktlich sein und die von Ihnen festgelegten Zeitpläne einhalten. Sogar eine unausgesprochene Regel lautet, dass es besser ist, fünf Minuten vor der vereinbarten Zeit zu erscheinen, als eine Minute zu spät.

Andererseits, obwohl die Deutschen den Ruf haben, kalt zu sein die Vorstellungen von Familie und Gemeinschaft sind gut verwurzelt. Die Gemeinschaft folgt den Regeln und somit gibt es keine Probleme des Zusammenlebens, egal ob in einem Viertel, einer Stadt, einer Stadt oder dem ganzen Land. Die Regeln sind einzuhalten.

La Gleichstellung der Geschlechter es ist etwas, das gedacht und bedacht wird. Tatsächlich hat sich Kanzlerin Merkel kürzlich selbst nach längerem Schweigen zur Feministin erklärt. Das Land respektiert die Rechte der Gemeinschaft LGBT und seit einiger zeit die Einwanderungspolitik.

Offensichtlich ist nichts einfach, es gibt rechte Gruppen in der deutschen Gesellschaft, die multiethnisch nicht mögen, aber an diesem Punkt der Welt ... macht es Sinn, über Reinheit und so zu reden? Außer albern zu sein. 75% der deutschen Bevölkerung sind städtisch und hier sind die Menschen in diesen Angelegenheiten liberaler und offener.

Deutschland macht sich seit einiger Zeit Sorgen um die die Umwelt schonen und erneuerbare Energie erzeugen, Investitionen in neue Kraftstoffe oder Verringerung der Umweltverschmutzung, Förderung des Recyclings und andere.

Was das Bildungssystem betrifft, hat eines der besten Bildungssysteme der Welt und eine Arbeitsmoral, die aus der Vergangenheit stammt und sich nicht lockern zu wollen scheint. Wie auch immer, hier durchschnittlich 35-40 Stunden pro Woche wird gearbeitet und diese Zahlen gehören zu den niedrigsten in Europa ohne Produktivitätsverlust. Und das gehört zu den Städten, die am meisten Urlaub machen.

Wir wissen bereits, wie sehr sie die Sonne mögen und wie sie zum Beispiel die Strände Spaniens suchen.  Reisen ins Ausland sind ihnen wichtig bis zu dem Punkt, dass die Daten darauf hindeuten, dass Deutsche mehr Auslandsreisen unternehmen pro Kopf als andere Europäer. Wo gehst du hin? Nun, nach Spanien, Italien, Österreich ...

Was sind die kulturelle Symbole aus diesem Land? Obwohl es ein historisch christliches Land ist, hat es heute eine große muslimische Bevölkerung, so dass der Mond und der Stern des Islam Teil der deutschen Symbolkultur sind. Wir können auch Personen benennen, die symbolisch sind wie Marx, Kant, Beethoven oder Goethe, Por ejemplo.

Und was ist mit dem Deutsche Esskultur? Dies dreht sich um die Zubereitung von Speisen, bei denen das Fleische ist sehr beliebt und ist fast immer in jeder Mahlzeit des Tages enthalten, zusammen mit dem Pfanne und Kartoffeln, The Würstedas Käse, The eingelegtes Gemüse. Essen gehen ist beliebt und heute kommen auch Restaurants anderer Ethnien hinzu, so dass das Essen sehr abwechslungsreich ist.

Deutschen gefällt es bekanntlich sehr das Bier es wird also draussen und drinnen getrunken. Hinter Bier steht Wein, Schnaps ... aber Bier ist die absolute Königin, wie Sie bereits wissen. Aber gibt es noch mehr deutsche Traditionen, über die wir sprechen können? Natürlich gibt es zuerst die religiöse Feste, sowohl christlich als auch protestantisch, oder jetzt islamisch, oder auch die säkulareren Traditionen wie die populäre Teezeit sogenannte Kaffee und Kuchen.

Zum Zeitpunkt der traditionelles Kostüm du musst die berühmtesten nennen Lederhosen, von Landleuten verwendet, eng mit der bayerischen oder Tiroler Kultur verbunden. Bei Frauen ist die typische Tracht Dirndl, ein Anzug mit einer sehr farbenfrohen Bluse und einem Rock, die offensichtlich auch auf dem Land nicht mehr verwendet werden, sondern auf Bierfesten oder anderen Volksveranstaltungen verwendet werden.

Schließlich sind dies Allgemeines und sicher findet man, wenn man quer durch Deutschland reist, Variationen, mehr offene Menschen, mehr verschlossene Menschen, schöne Bergdörfer, sehr ruhige Städte, im Süden, Südwesten und Westen viele Volksfeste, die sich wiederholt haben .. seit Jahrhunderten (zum Beispiel die Jubiläumsparade zum 30-jährigen Krieg), bunte Märkte mit typischen Speisen oder wahrhaft kosmopolitische Städte. Es stehen zur Auswahl.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*