Melero schlängelt sich

Der Mäander des Melero wurde als eine Laune der Natur beschrieben. Sie wissen, es heißt Mäander scharfe Kurve von jedem Fluss, der einen konkaven und konvexen Teil des Landes hinterlässt.

Aber wenn wir gerade vom Melero sprechen, der Kurve, die der Alagón Fluss es ist so gewunden, dass fast eine Insel entsteht. Erstellen Sie auf jeden Fall eine einzigartige Landschaft, die perfekt zur wilden Umgebung und zur Natur passt. Wenn Sie dieses Juwel in der Provinz besuchen möchten CaceresWir empfehlen Ihnen, weiterzulesen.

Wo ist der Mäander des Melero?

Wie wir Ihnen gesagt haben, ist dieses Naturwunder in zu finden die Grenze der Extremadura mit Castilla y León. Insbesondere befindet es sich in der Region Cáceres von Las Hurdes. Die nächstgelegene Stadt ist Ríomalo de Abajo, wiederum der Gemeinde angehörend Morisco Straße.

Daher ist der beste Weg, um zum Mäander zu gelangen, von Ríomalo. Um in diese Stadt zu gelangen, haben Sie zwei Kreisstraßen. Wenn Sie aus dem Norden anreisen, ist dies die richtige SA-225, während, wenn Sie es aus dem Süden tun, müssen Sie die nehmen EX-204. Sobald Sie in Ríomalo sind, haben Sie eine Waldweg das bringt dich direkt zum Mäander des Melero.

Was tun im Mäander des Melero?

Logischerweise ist das erste, was Sie im Mäanderbereich tun können genießen Sie die wunderschöne Landschaft. Der beste Standortpunkt ist dazu der aufgerufene Ansichtspunkt La Antigua, von dem aus Sie eine perfekte frontale Perspektive dieses Naturwunders haben.

Der Mäander des Melero

Melero schlängelt sich

Ihr Besuch im Mäander des Melero bietet Ihnen aber auch viele andere Möglichkeiten. Kurz nachdem Sie Ríomalo de Abajo verlassen haben, finden Sie das Prächtige natürlicher Pool das macht den Fluss Ladrillar aus, wo Sie ein entspannendes Bad nehmen können.

Tiersichtung: das Brüllen

Sie können dann dem Pfad folgen, der zwischen Kiefern- und Kastanienbäumen verläuft, um den oben genannten Aussichtspunkt zu erreichen. Sobald Sie dies getan haben, können Sie nicht nur die imposante Aussicht auf den Mäander genießen. Es ist auch ein Bezugspunkt, um Arten wie die Gänsegeier, die Schwarzstorch oder gebooteter Adler.

Ebenso fällt es Ihnen nicht schwer, das Trinken von Rehen am Ufer von Alagón zu schätzen. Und selbst zur richtigen Zeit ist es eine großartige Kulisse zum Beobachten das Brüllen. Wie Sie wissen, ist dies der Name der Zeit, in der der Hirsch in der Hitze ist und die mit dem Herbst zusammenfällt. Die Männchen geben gutturale Geräusche von sich und stoßen mit ihrem Geweih zusammen, um das Territorium zu markieren, was zu einem einzigartigen Naturschauspiel führt.

Vielleicht möchten Sie auch zum Mäander selbst hinuntergehen. In diesem Fall haben Sie vor Erreichen von La Antigua eine Gabelung, die Sie direkt zur Basis dieses Naturphänomens führt. An dieser Stelle genießen Sie auch einen weiten Panoramablick auf die Sierra de Béjar.

Wanderwege

Von der Stadt Ríomalo aus gibt es mehrere Wanderrouten, auf denen Sie die spektakulären Landschaften genießen können, aus denen sich der Mäander und seine Umgebung zusammensetzen. Unter ihnen die sogenannten Verea de los Aceituneros. Verbinden Sie den genannten Ort mit Spulen und es ist ungefähr zwanzig Kilometer. Sie können dies nicht nur zu Fuß tun, sondern auch mit dem Fahrrad und sogar mit dem Auto. Aber auf jeden Fall können Sie wundervolle Nadelwälder genießen.

Der Melero

El Melero in der Trockenzeit

Eine andere großartige Route ist die Fischer Verea. Es ist viel einfacher, da es kaum drei Kilometer lang ist. Es geht genau von Ríomalo bis zum Aussichtspunkt La Antigua und bietet Ihnen auch spektakuläre Vegetation.

Zusammen mit den vorherigen können Sie durch die gehen Chorreón del Tajo Route, die in einem beeindruckenden Wasserfall endet; das von La Schritt de la Mora, in denen Sie Felszeichnungen wie die Petroglyphe finden, die ihr ihren Namen gibt, und die von die Quelle La Teja. Kurz gesagt, andere Aktivitäten, die Sie während Ihres Besuchs im Melero-Mäander unternehmen können, sind Angeln und Kanufahren mit dem Kanu oder Katamaran. Alle in einer unvergleichlichen Umgebung.

Ein bisschen Geologie: Wie ist der Mäander entstanden?

Obwohl es wirklich interessant ist, die einzigartige Landschaft zu genießen, ist es auch neugierig zu wissen, wie der Mäander entstanden ist. Es gibt verschiedene Theorien bezüglich dieser natürlichen Phänomene. Aber der mit der Geologie verbundene sagt, dass sein Ursprung mit Hindernissen vor Ort zu tun hat. Zum Beispiel eine Sandbank. Diese bewirken, dass die Strömung des Flusses umgeleitet wird, um sie zu vermeiden. Und die Erosion erledigt die verbleibende Arbeit, um diesen gewundenen Wasserweg zu reparieren.

Wann sollte man den Mäander des Melero besuchen?

Zu jeder Jahreszeit können Sie den Mäander sehen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, dies in der Hochwassersaison des Flusses Alagón zu tun Frühling oder Herbst. Der Grund ist sehr einfach: Da der Fluss mehr Wasser führt, wird die Kurve und die Insel, die er fast fertigstellt, besser geschätzt.

Was tun rund um den Melero-Mäander?

Wie wir Ihnen erklärt haben, befindet sich dieses Naturwunder mitten in der Region Las Hurdes und insbesondere in der Gemeinde Morisco Straße. Das nächste Bauernhaus oder kleine ländliche Dorf ist Ríomalo de Abajo, wo Sie die besuchen können Kirche Unserer Lieben Frau der Leiden, in dem sich das Bild der gleichnamigen Jungfrau befindet, der Schutzpatronin der Stadt.

Aufruhr

Ríomalo de Abajo

Aber das Highlight dieser Hurdan Bauernhäuser ist das populäre Architektur. Die Häuser sind aus Schiefersteinen gebaut und auch die Dächer bestehen aus dem gleichen Material. Experten zufolge ist diese Art des Hausbaus mit der Palloza im Nordwesten der Halbinsel verbunden und hat einen vorrömischen Ursprung, insbesondere keltischen.

Auf anderen Bauernhöfen in der Gemeinde Caminomorisco können Sie auch interessante Denkmäler sehen. Zum Beispiel in Cambroncino du hast die Kirche Santa Catalina oder Las Lástimas, erbaut im XNUMX. Jahrhundert, das wahrscheinlich wichtigste künstlerische Gebäude in der gesamten Region.

Abschließend die Mäander des Melero Es bildet eine einzigartige und spektakuläre Landschaft, eine wahre Laune der Natur. Und neben ihm können Sie die Region von besuchen Las Hurdes, ein Land, in dem seine traditionelle Architektur auffällt. Haben Sie keine Lust, in diese Gegend von zu reisen? Estremadura? Es ist einen Schritt entfernt.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*