Die Madrider Buchmesse 2017 hat ihre Türen geöffnet

Bild | RTVE

Ein weiteres Jahr öffnet die Madrider Buchmesse ihre Türen am Paseo de Cocheros im Parque del Buen Retiro, um die neuesten Nachrichten sowie die beste Literatur aller Zeiten zu präsentieren. Ein unverzichtbarer Termin für Leseliebhaber, der ihnen die Möglichkeit bietet, mit ihren Lieblingsautoren zu interagieren. Alles gewürzt mit einem umfangreichen Programm an Aktivitäten, die für mehrere Tage Jung und Alt begeistern werden.

Ursprung der Madrider Buchmesse

Bild | Das Land

Seit die Buchmesse 1933 in Madrid geboren wurde, kommen jedes Jahr Leser aus allen Teilen Spaniens und der Welt in die Hauptstadt, um dieses liebenswerte Fest zu genießen, bei dem Literatur als Hommage gewürdigt wird.

Die in Madrid ist eine der wichtigsten Buchmessen in Europa. Es wurde Anfang der 30er Jahre am Paseo de Recoletos eingeweiht, aber die zunehmende Zunahme der Anträge von Buchhändlern, Verlegern und Händlern auf Teilnahme erzwang die Suche nach einem neuen Raum.

Auf diese Weise wurde die Messe 1967 in den El Retiro Park verlegt. Sie ist die grüne Lunge Madrids und der beliebteste Park der Stadt. Sportler, Künstler, Musiker und Familien, die eine unterhaltsame Zeit mit Wandern und Genießen der Natur verbringen möchten, kommen jeden Tag hierher.

Die Madrider Buchmesse befindet sich am Paseo de Cocheros und die Zeit hat gezeigt, wie erfolgreich es war, diesen Raum zu wählen, der heute eng mit dieser jährlichen Veranstaltung mit Lesen und Büchern verbunden ist.

Beginn und Ende der Buchmesse

Bild | Vozpópuli

Diese 76. Ausgabe findet zwischen dem 26. Mai und dem 11. Juni mit Portugal als Gastland statt Durch den Philosophen und Intellektuellen Eduardo Lourenço als Vertreter, der für die Eröffnung des Buchmesse-Programms mit einer Konferenz am 26. verantwortlich war.

Die Bedeutung der Buchmesse in Madrid

Bild | Das vertrauliche

Im Gegensatz zu anderen Märkten oder Literaturmessen ist die Buchmesse in Madrid gleichzeitig eine kulturelle Lektion und eine großartige Geschäftsmöglichkeit, da der Katalog eines großen Teils der spanischen Verlage drei Wochen im Jahr sichtbar wird. Wenn der Leser in einem normalen Buchladen auf eine Auswahl von Titeln zugreift, die normalerweise nach Geschlechtskriterien sortiert sind, konzentrieren die Stände der Buchmesse sowohl die Nachrichten als auch den Katalog jedes Herausgebers.

Die Madrider Buchmesse ist an die Bestseller-Mode gewöhnt und erinnert uns daran, dass die literarischen Neuheiten der beliebtesten Schriftsteller nur ein Teil des großen bestehenden Angebots sind, da Sie hier Titel durchsuchen oder kaufen können, von denen der Leser nicht einmal eine Ahnung hatte, dass sie existieren .

In einer Gesellschaft mit einem so einfachen Zugang zu Informationen sollte jeder Tag ein Buchtag sein. Die Madrider Buchmesse erinnert uns jedoch an die Pflicht dieser Stadt, die Kultur als Hauptstadt Spaniens zu unterstützen und zu fördern.

7 Schlüssel zum Besuch der Madrider Buchmesse 2017

Geweihte Unterschriften

Isabel Allende, Fernando Aramburu, Joël Dicker, Camila Läckberg, Enrique Vilas Matas, Dolores Redondo, Antonio Muñoz Molina, Javier Cercas, Almudena Grandes und José Javier Esparza werden unter anderem an der 76. Ausgabe der Buchmesse teilnehmen.

Andere Autoren

Weitere Medien- und Fernsehautoren wie berühmte Blogger, Youtubers oder Modeköche werden ebenfalls anwesend sein.

Umweltfreundliche Buchmesse

In dieser Ausgabe möchte sie nicht nur den Madrider Katzen auf ihrem Plakat Tribut zollen, sondern sich auch für die Umwelt einsetzen (schließlich wird sie im Buen Retiro Park gefeiert), damit in diesem Jahr die Alcot-Gruppe In Zusammenarbeit mit The NGO Plant Trees werden 1.200 Kapellen unter den Messebesuchern verteilt.

Portugal, Gastland

Mit einem Kulturprogramm, das von der avantgardistischsten bis zur klassischsten portugiesischen Literatur und Kunst reicht, wird Portugal den Retiro-Park nutzen, um seine interessanten Vorschläge vorzustellen aus der Hand von XNUMX portugiesischen Schriftstellern und sieben anderen Autoren aus anderen Ländern, die diese Sprache teilen, sowie XNUMX Gästen aus anderen Disziplinen wie Musik und Kino, die sich auf die Anwesenheit Portugals bei dieser Veranstaltung bezogen. Der Pavillon des Gastlandes trägt den Titel "Wege der portugiesischen Literatur".

Portugiesische Schriftsteller wie Nuno Júdice, Gonçalo M. Tavares, Joao de Melo, Daniel Faria, Alfonso Cruz oder Jose Luis Peixoto werden auf der Messe jenseits von Fernando Pessoa, Eça de Queirós, José Saramago und Lobo Antunes vertreten sein Schriftsteller.

Zwinker der Poesie

Anlässlich der Feier seines XNUMX. Geburtstages wird die Figur von Gloria Fuertes während dieser Ausgabe der Buchmesse in mehreren Veranstaltungen die Hauptrolle spielen. Miguel Hernández wird ebenfalls in Erinnerung bleiben und die portugiesische Poesie wird einen besonderen Raum mit der zweisprachigen Lektüre von Pessoas Versen haben.

Kinderpavillon

Die Kleinen haben auch ihren Platz auf der Buchmesse mit einem eigenen Pavillon namens «Contar con Portugal» reserviert, in dem zwischen Spielen und Lesungen 58 Aktivitäten stattfinden. Die täglichen Tage finden am Nachmittag statt, während die Wochenenden den ganzen Tag stattfinden.

Unterschriften finden

Mit der Suchmaschine auf der Website der Buchmesse kann der Besucher im Kalender nachsehen, wann seine Lieblingsautoren unterschreiben und auf der Suche nach ihrem Autogramm zum Stand gehen.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*