Pantano de San Juan

Bild | Telemadrid

Der San Juan Stausee ist vielen als Madrid Strand bekannt. Dieser Ort, 52 Kilometer von der Hauptstadt entfernt, ist der Ort, an dem viele Madrilenier im Sommer auf der Suche nach einem erfrischenden Bad sind, das es ihnen ermöglicht, die hohen Temperaturen zu vergessen. Das Wasser und die Vegetation der Sierra Oeste bilden diese Oase, die auch den südwestlichen Bereich der Gemeinschaft Madrid mit Wasser versorgt und zur Stromerzeugung verwendet wird.

Der Stausee San Juan befindet sich zwischen den Gemeinden San Martín de Valdeiglesias und Pelayos de la Presa. Hier sind zwei sehr überfüllte Strände. San Martín de Valdeiglesias, bekannt als der Strand Virgen de la Nueva, ist der erste Strand in Madrid, der die geschätzte blaue Flagge erhält, die darauf hinweist, dass sein Wasser zum Baden und für motorische Aktivitäten geeignet ist. Der Strand von El Muro gehört zu Pelayos de la Presa.

Beide Strände sind für Badegäste geeignet, um die Umgebung ohne Sorgen zu genießen. Der Strandbereich Virgen de la Nueva ist in zwei Teile unterteilt: einen zum Baden und einen für Boote und Hilfsstationen. Der Rettungsdienst ist bis September mit Vormittags- und Nachmittagsstunden aktiv.

Bild | Der Unabhängige

Aktivitäten im San Juan Reservoir

Der San Juan Stausee hat fast 14 km Strände inmitten der Natur. Es gibt viele Aktivitäten, die im Sumpf durchgeführt werden können. Im Wasser der Alberche (Nebenfluss des Tajo und des Cofio) können Sie Wasserski, Kanufahren, Kajakfahren, Wakeboarden, Bootsfahrten, Motorboote mit Skipper oder Wasserbananen üben, während Sie an Land Radtouren unternehmen und Reiten, Wandern, Bogenschießen, Klettern und Führungen durch die Umgebung.

Viele Menschen gehen in den Sumpf, um ein Picknick zu genießen. Es gibt sowohl Picknickplätze als auch einen Erholungsbereich mit Catering-Einrichtungen, in denen Sie aufwändigere Menüs probieren oder Sandwiches bestellen können, wenn Sie kein Essen mitbringen.

Bild | Madridfrei

Lage

Um mit dem Privatfahrzeug zum Stausee San Juan zu gelangen, müssen Sie mit der N501 fahren. Um dies mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu tun, können Sie mit der Buslinie 551 von Príncipe Pío dorthin gelangen. Angesichts der großen Anzahl von Menschen, die im Sommer kommen, ist es am besten, früh aufzustehen, um einen guten Platz zu bekommen.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*