Beste Strände in Spanien

Strände von Spanien

Obwohl die Strandsaison jetzt zu Ende ist, wollen wir in Wahrheit immer mehr. Wir erzählen Ihnen von den besten Stränden Spaniens. Sicherlich werden einige fehlen, weil Spanien hat viele Kilometer Küste und Strände, die uns überraschen. Wir werden nie müde, neue Sandgebiete zu entdecken und diejenigen zu besuchen, die als die besten gelten.

In unserem Land haben wir viele Küsten, nicht umsonst ist es eine Halbinsel, so ist es Es ist schwierig, zwischen den besten Sandgebieten zu wählen. Natürlich gibt es noch viel mehr, aber wir werden über diejenigen sprechen, die beliebt sind. Diese Strände, die man sich nicht entgehen lassen sollte, wenn wir die Gemeinde besuchen, in der sie sich befinden.

Macarella und Macarelleta auf den Balearen

Cala Macarella

Wir beginnen mit einigen kleinen Stränden oder Buchten auf Menorca. Es muss gesagt werden, dass ihr Charme immer präsent ist, aber sie sind Buchten, die während der Sommersaison aufgrund ihrer Beliebtheit sehr überfüllt sind und dass sie nicht sehr groß sind. Cala Macarella ist ein breites Sandgebiet mit Felswänden auf beiden Seiten, so ist es geschützt. Das kristallklare Wasser in Türkistönen, das zum Schwimmen einlädt, ist unverkennbar. In dieser Bucht gibt es auch ein Bar-Restaurant als einzigen Service. Cala Macarelleta gilt als die kleine Schwester, in der normalerweise auch Nudismus betrieben wird. Es gibt einen Pfad, der in denselben Felsen geschnitten ist und beide Strände verbindet, was sehr zu empfehlen ist.

Bolonia Strand in Cádiz

Strand von Bologna

Der Strand von Bolonia, eine Stunde von der Stadt Cádiz und XNUMX Minuten von Tarifa entfernt, ist einer der beliebtesten Strände in ganz Spanien. Es ist ein wunderschöner Strand in Halbmondform mit einem Mittelteil Das ist neben dem Parkplatz und ist, wo Sie normalerweise mehr Leute sehen. Im Nordwesten befindet sich die große Düne von Bologna, ein Naturdenkmal von großer Schönheit. Wir können auch nicht den Holzspaziergang mit den wunderschönen Kiefernwäldern verpassen, die dieses wunderschöne Muster aus jungfräulichem und natürlichem Strand umrahmen. In der Nähe können Sie auch die archäologische Stätte von Baelo Claudia besuchen. Es ist eine archäologische Stätte aus dem XNUMX. Jahrhundert vor Christus. von C.

Genoveses Strand, Cabo de Gata

Genoveses Strand

Im Bereich des Naturparks Cabo de Gata befindet sich der Strand Genoveses, der zu den besten zählt. Es ist eine jungfräuliche Bucht, die nicht über Straßen oder Gebäude erreicht wird, was ihren Charme weiter erhöht. Es gibt einen Parkplatz in der Nähe, aber wir müssen immer ein bisschen laufen. Ist ein unberührter Strand mit seichtem Wasser, was es ideal zum Baden mit der Familie macht. Im südlichen Teil der Bucht befindet sich der Morrón de los Genoveses, ein Hügel mit herrlichem Blick auf das Zentrum von San José.

Rodas Beach, Cíes Inseln

Rhodes Beach

Dies ist ein sehr beliebter Strand, ebenso beliebt sind die Cíes-Inseln. Es ist üblich, dass Katamarane im Sommer jedes Jahr mit Menschen ankommen, die den Tag oder mehrere Tage auf der Insel verbringen möchten. Es ist Teil des Naturparks der Atlantikinseln und ein Schutzgebiet. Das Insel hat einen Campingplatz und einige Dienstleistungen, obwohl es ziemlich unberührte Gebiete, mehrere Wanderwege und einen Leuchtturm hat. Playa de Rodas ist der Hauptstrand und im Sommer ist es ziemlich voll. Sein Sand ist weiß und weich und das Wasser klar, was ihn mit einem karibischen Strand vergleichen lässt, obwohl die Temperatur seines Wassers normalerweise kalt ist.

Carnota Beach, eine Coruña

Carnota Beach

Das Hotel liegt in der Stadt Carnota ist der schöne Strand von Carnota. In Galizien finden wir viele Strände von großer Schönheit in unglaublichen Naturräumen und dies ist einer von ihnen. Wir wissen, dass das Wasser kalt ist, aber es ist einen Besuch wert. Es ist mehr als sieben Kilometer lang, so dass wir nicht das Gefühl haben, dass es überfüllt ist oder in der Hochsaison. Es hat ein wunderschönes Sumpfgebiet mit großem ökologischen Wert. Ohne Zweifel ist dies einer der sehenswerten Strände in Galizien.

Silence Beach, Asturien

Strand der Stille

In Asturien finden wir auch einige Strände, die es wert sind. Das Playa del Silencio liegt in der Nähe der Stadt Cudillero und es ist ein Strand mit einer einzigartigen Enklave. Die Zufahrt ist nicht sehr gut, auch wenn wir mit dem Auto anreisen, da es eine einzige Straße mit einigen Parkplätzen an den Seiten gibt. Der Strand ist wie eine Muschel geformt und von senkrechten Klippen umgeben. Es gibt einen Aussichtspunkt, um schöne Fotos zu machen, und dann können Sie zum Strand hinuntergehen. Es ist ein unberührter Strand ohne Dienstleistungen, da es sich um ein Schutzgebiet handelt.

Cofete Strand, Fuerteventura

Cofete Beach

Auf der Insel Fuerteventura in der Gemeinde Pájara befindet sich der Strand Cofete. Es befindet sich in einem fast unberührten Zustand, da Sie über unbefestigte Spuren darauf zugreifen müssen. Es gibt auch keine touristischen Dienstleistungen, aber das ist es, was es so besonders macht. Haben 14 km lang, so ist es beeindruckend.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*