Die besten und schlechtesten Pässe, um die Welt zu bereisen

Eines der Hauptanliegen aller Touristen bei Reisen ins Ausland ist, ob Sie in bestimmte Länder reisen, für die Sie ein Visum benötigen, und wie Sie es in diesem Fall erhalten.

Ein Reisepass ist nicht immer eine Garantie dafür, dass Sie ein anderes Land besuchen können, da dies davon abhängt, wie viele bilaterale Abkommen das Herkunftsland mit anderen Nationen geschlossen hat. Auf diese Weise sind einige Pässe besser zu bereisen als andere, da damit mehr Türen an den Einwanderungsfenstern oder an den Sicherheitskontrollen des Flughafens geöffnet werden.

Diesbezüglich Dann werden wir prüfen, mit welchen Pässen es mehr Möglichkeiten gibt, ins Ausland zu reisen, und mit welchen weniger. Kannst du mit uns kommen?

Welche Kriterien machen einen Pass besser oder schlechter?

Laut der in London ansässigen Beratungsfirma Henley & Partners spiegelt die Fähigkeit eines Landes, eine Visumbefreiung zu erhalten, seine diplomatischen Beziehungen zu anderen Ländern wider. Ebenso werden die Visabestimmungen durch die Gegenseitigkeit der Visa, Visarisiken, Sicherheitsrisiken und Verstöße gegen die Einwanderungsbestimmungen bestimmt.

Die besten Pässe, um die Welt zu bereisen

Pass und Visum beantragen

Deutschland

Der deutsche Pass öffnet die meisten Türen der Welt und die, die jeder Reisende gerne hätte, da er 177 der 218 Länder und Gebiete ohne Visum gemäß dem Visa Restrictions Index 2016 einreisen kann.

Schweden

Dem deutschen Pass folgt der schwedische. Damit kann sich der Reisende um die Welt bewegen und in 176 Länder gelangen, ohne dass eine Sondergenehmigung erforderlich ist.

Spanien

Der spanische Pass ermöglicht die direkte Einreise in 175 Länder der Welt und ist auf dem gleichen Niveau wie die Bürger Italiens, Finnlands und Frankreichs.

Vereinigtes Königreich

Mit dem britischen Pass können Bürger dieses Landes ohne Visum in 175 Länder einreisen In diesem Fall ist die Gegenseitigkeit jedoch nicht vollständig, da Großbritannien Visa aus mehreren afrikanischen Ländern benötigt und in vielen asiatischen Ländern trotz der bekannten englischen Kolonialpräsenz auf diesem Kontinent Visa von den Briten erforderlich sind.

USA

Zusammen mit den Bürgern der Niederlande, Dänemarks und Belgiens erhalten die Amerikaner freien Zugang zu 174 Ländern der Welt. Dies ist jedoch nicht wechselseitig, da im Fall der Vereinigten Staaten für asiatische, afrikanische und nahöstliche Länder weiterhin Visa erforderlich sind.

Die schlechtesten Pässe, um die Welt zu bereisen

Bild | CBP Fotografie

Laut der Liste, die jährlich von der Londoner Beratungsfirma Henley and Partners und der International Air Transport Association erstellt wird, haben die folgenden Länder die am wenigsten vorteilhaften Pässe für Reisen um die Welt.

Afghanistan

Dieses asiatische Land hat den ungünstigsten Reisepass für Reisen ins Ausland, da seine Bürger nur 25 Länder ohne Visum einreisen könnenDies verringert Ihre Chancen, andere Ecken der Welt kennenzulernen, erheblich.

Pakistan

Mit einem pakistanischen Pass können Touristen nur 26 Länder frei betreten Sie müssen also geduldig sein und viel Papierkram erledigen, um die Welt zu bereisen.

Irak

Obwohl die Iraker eine größere Anzahl von Möglichkeiten haben, ohne Visum zu reisen als die vorherigen, ist dies immer noch eine geringe Anzahl. Diejenigen, die einen irakischen Pass besitzen, sind nur in 30 Ländern uneingeschränkt mobil.

Syrien

Menschen aus Syrien haben es etwas schwerer, da sie nur 32 Länder ohne Visum einreisen können.

Sudan

Staatsangehörige des Sudan sowie aus Nepal, dem Iran, Palästina, Äthiopien und Eritrea können nur in 37 Länder reisen, ohne ein Visum beantragen zu müssen.

Libyen

Der Pass der Libyer ist auch weniger vorteilhaft als der anderer Weltbürger, da sie damit nur 36 Länder ohne Visum einreisen können.

Somalia

Es ist nicht nur schwierig, Somali zu sein und ins Ausland reisen zu können, sondern sie werden dies auch ohne Einschränkungen in nur 31 Ländern ohne Visum tun können. Für den Rest der Welt müssen sie umfassende Verfahren durchlaufen, die weit über das Einreichen eines Antrags am Fenster oder die Online-Bearbeitung hinausgehen.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*