Ein Spaziergang entlang der Costa Dorada: Was zu sehen und was zu tun ist

Die Goldküste

Möchten Sie einen schönen Spaziergang entlang der Costa Dorada machen? Es ist eines der bekanntesten Gebiete der spanischen Geographie und auch eines der interessantesten. Es liegt südwestlich von Barcelona und hat endlose Strände sowie Resorts, die es, wenn möglich, noch interessanter machen.

Aber es ist wahr, dass Diese Gegend ist viel mehr als nur Strände, und daher zeichnet sich auch die kulturelle Route ab, die voller Geschichten und sogar Legenden ist über sie. Daher können Sie nicht alles verpassen, was Sie besuchen können und was Sie in Ihrem Urlaub tun können. Sie haben alles zur Hand! Bist du bereit es zu genießen?

Tarragona, einer der wichtigsten Ausgangspunkte an der Costa Dorada

Es gibt mehrere Gebiete, die von der Costa Dorada abgedeckt werden, aber ohne Zweifel nimmt Tarragona den ersten Platz ein. Das können wir von ihr sagen Es sieht aus wie ein Freilichtmuseum, dank allem, was es uns in den sogenannten Ruinen von Tarraco zu zeigen hat. Wir werden ein paar Schritte zurück in die Vergangenheit machen, um Brücken, Türme wie den Scipios und sogar seine alte Mauer zu entdecken, die nicht bis in die Römerzeit zurückreicht. All dies bildet eine der wichtigsten archäologischen Stätten mit echten Edelsteinen, die bekannt sein sollten. Darüber hinaus dürfen Sie Ihren Besuch der Kathedrale Santa Tecla, des Mirador del Mediterráneo oder des Hafens nicht verpassen.

Die besten Strände an der Costa Dorada

Ein Spaziergang entlang der Strände

Wir sind von einer Zeitreise in die Gegenwart zurückgekehrt und haben all ihre Strände entdeckt. Weil es ein Bereich ist, in dem die Sandbänke immer präsent sein werden, kombiniert mit dem kristallklaren Wasser, in das sie sich so sehr verlieben. La Pineda ist einer der perfekten Strände mit einer Länge von mehr als zwei Kilometern, an denen Sie Surfen oder Tauchen üben können. Cala Fonda, auch bekannt als Waikiki, liegt nördlich von Tarragona und ist eine der ruhigsten. Während Santes Creus Beach, wo seine Aussicht und das Spiegelbild des Meeres, Sie beeindrucken werden. Für einen Tag mit der Familie und umgeben von Pinienwäldern ist Cap Roig Beach.

Resort oder Camping?

Das Abenteuer einer Reise beginnt manchmal mit der Unterkunft, die wir gesucht haben. Denn wenn wir über die Strände sprechen, aus denen dieser Ort besteht, werden die Resorts mit vielen Details die Protagonisten sein. Wenn Sie jedoch etwas Wirtschaftlicheres, Praktischeres und für die ganze Familie suchen, können Sie auch eine auswählen Campingplatz Costa Dorada. Auf diese Weise sind Sie immer in einer ruhigeren Umgebung und können natürlich die Landschaft und den Strand genießen, wenn Sie Lust auf alle verfügbaren Dienstleistungen haben.

Was in Tarragona zu sehen

Ein Besuch im Themenpark Salou

Denn neben Stränden und viel Tourismus hat Salou auch die Themenpark PortAventura World. So kann es ein weiterer der mehr als obligatorischen Besuche sein, besonders wenn Sie mit Ihren Kindern gehen. Denn auf diese Weise können Sie als Familie alle Attraktionen genießen und für sie ist dies ein Anreiz. Natürlich bietet Ihnen Salou auch Orte, die so besonders sind wie die Festung Torre Vella, wenn Sie den kulturellsten Teil des Ortes genießen möchten.

Gaudís Leben in Reus

Sie können auch den Spaziergang durch Reus nicht verpassen, da es die Wiege von Gaudí ist und alles was dazu gehört. Seit einigen Jahren lebt er in dieser Gegend und heute ist es eine großartige Erinnerung an den Künstler in jeder seiner Ecken. Sie können sein Zuhause sowie das Gaudí-Zentrum genießen, ein Interpretationszentrum an der Plaza del Ayuntamiento. Darin finden Sie persönliche Gegenstände des Künstlers und es gibt auch einen Raum mit Reproduktionen seiner Arbeit.

Wir machen uns auf den Weg zur Zisterzienserroute!

Es ist eine Route, die Sie entweder zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen können, wenn Sie mehr Lust dazu haben. Auf dieser Route haben Sie Drei obligatorische Haltestellen, drei Klöster: Vallbona, Poblet und Santes Creus. Ein mehr als perfektes Gebiet, um seinen Reichtum an Architektur zu entdecken, was offensichtlich ist, aber auch in der Gastronomie und natürlich im Handwerk. Daher ist es eine weitere dieser Optionen, die bei einem Besuch der Costa Dorada ebenfalls auf unserer Reiseroute stehen.

Route der Klöster

Navigieren Sie durch das Ebro-Delta

Der Besuch des Delta del Ebro Parks ist ein weiterer grundlegender Punkt berücksichtigen. Seitdem entdecken Sie darin zahlreiche Tierarten. Darüber hinaus bietet es Ihnen eine weitere angenehme Erfahrung, die Sie Ihr ganzes Leben lang genießen und in Erinnerung behalten können: Eine Bootsfahrt durch das Ebro-Delta. Worüber klingt das sehr gut? Nun, Sie können auf die Mündung eines der wichtigsten Flüsse zugreifen und die Natur und ihre Strände genießen. Sie haben Routen, die ungefähr eine Stunde bis fast einen Tag dauern. In welcher Gegend werden Sie Ihren Urlaub beginnen?

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*