9 Dinge, die man in Berlin kostenlos sehen und unternehmen kann

Berlin

Berlin, eine Stadt, die von der Geschichte der Mauer geprägt ist, die sie jahrelang geteilt hat, ist jetzt eine multikulturelle Stadt voller Kontraste, in der wir viele Dinge kostenlos genießen können. Weil Reisen für uns immer teuer erscheint, aber wenn wir uns auf alles konzentrieren, was wir tun können, ohne uns die Taschen zu kratzen, werden wir sogar von der Vielzahl der Aktivitäten überrascht sein, die uns zur Verfügung stehen.

In Berlin gibt es viele Dinge, die man kostenlos tun kannWenn es also Ihr nächstes Ziel ist, können Sie all diese Dinge aufschreiben. Sie sagen, dass das Beste im Leben kostenlos ist, also werden sie sicherlich sehr interessante Orte und Aktivitäten sein. Darüber hinaus ist Berlin eine sehr kulturelle Stadt mit vielen abwechslungsreichen Räumen, die uns überraschen werden.

Melden Sie sich für eine Führung an

Brandenburger Tor

Wenn Sie in einer Stadt ankommen, die Sie nicht kennen, ist es am wahrscheinlichsten, dass Sie die emblematischsten Dinge sehen möchten, aber nicht einmal wissen, wo Sie anfangen sollen. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, sich für die kostenlosen Führungen anzumelden, die verfügbar sind. Suche nach kostenlose Führungen durch Berlin in Google genau zu wissen, wo sie anfangen, da sie nur mehrmals am Tag an verschiedenen Punkten und mit Gruppen von Menschen durchgeführt werden. Diese Touren führen Sie nach Berlin, das jeder auf Touren sehen möchte, die zwei Stunden dauern können. Manchmal fragen Sie einfach den Reiseleiter nach einem Trinkgeld, wie Sie es getan haben.

Besuchen Sie die Museen

Berliner Mauer

Es gibt Museen in Berlin, in denen Sie nicht bezahlen müssen. Eines der emblematischsten ist das Berliner Mauerdenkmalunter freiem Himmel in der Bernauer Straße. Dieses Denkmal konzentriert sich auf die Geschichte der Mauer und das Leid, das sie der Stadt verursacht hat.

Besuchen Sie das Konzentrationslager Sachsenhausen

Sachsen

Etwas mehr als eine halbe Stunde von Berlin entfernt können wir dieses Konzentrationslager besuchen, um mehr darüber zu erfahren. Nazi-Holocaust gegen Juden Im Zweiten Weltkrieg. Dieses Konzentrationslager bietet mehrstündige Führungen an, in denen die gesamte Geschichte des Konzentrationslagers erzählt wird. Etwas Wesentliches für diejenigen, die sich für diesen Teil der deutschen Geschichte interessieren.

Genieße die Märkte

Berlin ist eine großartige Stadt, in der Sie viel im Ausland leben. Es gibt viele Märkte im Freien, etwas, das in vielen europäischen Städten zu sehen ist. Es sind sehr interessante Orte, an denen Sie alte Artikel, eigenartige Stände und auch einige touristischere sehen können. Am Sonntag, zwischen 9 Uhr morgens und XNUMX Uhr nachmittags, können wir den Flohmarkt in der Revaller Straße besuchen, wo es Schnäppchen und sehr interessante Stände gibt.

Zum Strand gehen

Sie denken vielleicht, dass dies unmöglich ist, da ein Besuch des Strandes in Berlin unmöglich ist, weil es sich um eine Stadt im Landesinneren handelt. In Berlin haben sie jedoch darüber nachgedacht, das am nächsten an einem Strand gelegene zu schaffen, um einen Spaziergang auf dem Sand oder einem Strand genießen zu können Volleyballspiel mitten in der Stadt. Dieser Strand befindet sich am Stralauer Platz und Sie können verschiedene Aktivitäten unternehmen.

Siehe das Holocaust-Mahnmal

Holocaust-Denkmal

Dieses Denkmal ist dem gewidmet Während des Holocaust ermordete Juden aus Europa. Es liegt fast neben dem Brandenburger Tor. Es gibt 2.711 Stelen unterschiedlicher Größe, die viele dieser Morde darstellen. Sie schaffen einen feierlichen Raum, in dem wir über diese schwarze Bühne in der Geschichte Europas nachdenken können.

Entspannen Sie in den Parks

Tiergarten

Berlin ist eine weitere europäische Stadt, in der Platz für Grünflächen ist. Es ist also voller großartiger Parks, in denen Sie dem Asphalt entkommen können, indem Sie einen ruhigen Spaziergang machen oder den Schatten der Bäume genießen. Das Tiergarten Park Es ist das wichtigste in der Stadt und geht vom berühmten Brandenburger Tor zum Stadtzoo. Interessant ist auch der Britzen Garten mit Spielbereichen und sogar einem Restaurant.

Sehen Sie die Stadt aus der Höhe

Es gibt mehrere Orte, von denen aus wir von oben einen Panoramablick auf die Stadt Berlin haben können. In der Gegend von Victoriapark ist der Kreuzberg, ein 66 Meter hoher Hügel, von dem aus wir die Stadt ruhig sehen können. Ein weiterer Ort, der völlig kostenlos ist und von dem aus wir die Stadt sehen können, ist die Cafeteria der Technischen Universität Berlin, die sich im 20. Stock befindet.

Tanzen Sie an einer historischen Stätte

Tanz in der Clärchen Ballhaus Es ist bereits ein Klassiker und dieser Ort ist seit mehr als hundert Jahren geöffnet. Und wenn Sie ein Brad Pitt-Fan sind, wissen Sie, dass hier Inglourious Basterds-Szenen gedreht wurden. Es ist ein Tanzsaal, in dem wir auch kostenlose Tanzkurse genießen können, wenn wir einen lustigen Tag haben wollen.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*