Größte Länder der Welt

Bild | Pixabay

Derzeit gibt es 194 von der UNO anerkannte Länder mit einer eigenen Regierung und völliger Unabhängigkeit, die ihre eigenen Merkmale aufweisen, die sie von anderen unterscheiden: das Klima, ihre Traditionen, ihre Landschaften und sogar die territoriale Ausdehnung.

Obwohl wir in Europa an kleine Länder gewöhnt sind, gibt es in Wahrheit Länder mit einer großen Fläche. Sicherlich kommen einige der größten in den Sinn, aber wissen Sie, welche die 10 größten der Welt sind?

Algerien

Algerien ist mit 2,382 Millionen km² das zehntgrößte Land der Welt. Das größte Land im Maghreb ist nur einen Schritt von Europa entfernt und bietet verschiedene Sehenswürdigkeiten mit kaum Menschenmassen.

Der Norden hat wunderschöne Küsten, die ein Paradies für Sonnen- und Strandliebhaber sind. Es hat auch ein fruchtbares ländliches Inneres und gut erhaltene römische Städte wie das alte Thamugadi, ein großartiges Beispiel für römischen Urbanismus. Der Kaiser Trajan gründete es im Jahr 100, um den Veteranen der Legion III Augusta zu dienen, die die Aufgabe hatte, die Grenze zu den Berbern zu kontrollieren.

Der andere Hauptanspruch ist die Sahara mit verträumten Oasen und Wüsten, egal ob Sie sich von Tamanrasset in den äußersten Süden oder in die sandige See um Timimoun wagen.

Schließlich Algier, seine Hauptstadt, eine der Maghreb-Städte mit der größten Persönlichkeit und einer faszinierenden Mischung aus traditioneller Medina und Kolonialarchitektur. Ein Besuch ist der beste Weg, um das pulsierende Leben vor Ort kennenzulernen.

Kasachstan

Kasachstan liegt zwischen dem Altai-Gebirge und dem Kaspischen Meer und ist mit 2,725 Millionen km² das neuntgrößte Land der Welt. Dank seiner wertvollen Mineralien und reichlich vorhandenen Ölreserven ist Kasachstan das reichste der zentralasiatischen Staaten. Es ist seit 1991 unabhängig von der Sowjetunion.

Astana ist seine Hauptstadt und zeichnet sich durch seine futuristischen Gebäude aus. Die größte Stadt ist jedoch Almaty, die ehemalige Hauptstadt des Landes, die mit ihren schönen, von Bäumen gesäumten Alleen, ihren großen Einkaufszentren, einem geschäftigen Nachtleben und europäischen Städten an europäische Städte erinnert interessante Museen wie ALZhiR.

Andere interessante Orte in Kasachstan sind die Nationalparks Karkaraly oder Burabay, die jungfräuliche Natur in ihrer reinsten Form in einem der immenssten Länder der Erde.

Argentinien

Das achtgrößte Land der Erde mit 2,78 Millionen km² verfügt über zwei der beliebtesten Naturparks der Welt: Gletscher, Talampaya (mit großen Schluchten und einzigartigen Sandsteinen) und Iguazú (mit seinen berühmten Wasserfällen). Es hat die höchsten Gipfel der Anden und eine vielfältige Fauna, die es zu einem wunderbaren Ort für Ökotourismus macht.

Buenos Aires ist eine großartige Stadt mit kosmopolitischem Charakter und europäischer Seele im Herzen Lateinamerikas. Ein Ort, der es verstanden hat, seine traditionellen Traditionen mit der gegenwärtigen Moderne zu bewahren, einen Ort zu schaffen, der überraschen und Reisende zum Verlieben bringen kann.

India

Indien ist ein Land, das kaum in Worten zu beschreiben ist und Sie nicht gleichgültig lässt. Es ist ein Ort, der die Menschen, die die Gelegenheit hatten, ihn zu besuchen, und auch ihre Mentalität verändert. Ein Land von 3,287 Millionen km² voller Kontraste, wunderschöner Landschaften und Küsten, farbenfroher Feste, spektakulärer Tempel und großer Spiritualität, traumhafter Denkmäler wie dem Taj Mahal und köstlicher Küche.

Die Hauptstadt ist Chaos, Lärm und Menschenmassen. Für viele das Tor nach Indien und damit der erste Kontakt damit. Delhi hat beeindruckende Festungen, geschäftige Märkte und große Tempel sowie drei UNESCO-Welterbestätten: Humayuns Grab, den Qutb-Komplex und den Roten Fort-Komplex.

Bild | Pixabay

Australien

Was gibt es in Australien zu sehen? Die Antwort ist nicht einfach, da das Land riesig ist, nicht mehr und nicht weniger als 7,692 Millionen km². Dieses Land ist nicht nur immens, sondern hat auch eine großartige Natur: unter anderem der Uluru-Kata Tjuta-Nationalpark, das Great Barrier Reef oder die Pinnacles-Wüste.

Das lebhafte und multikulturelle Melbourne oder Sydney mit Restaurants, Kunstgalerien, Museen und einem pulsierenden Nachtleben erwartet Touristen in Australien, aber an seinen Ufern finden Strand- und Surfliebhaber auch im sechstgrößten Land der Welt einen Ort, an dem sie Spaß haben können.

Brasilien

Die größte Nation Südamerikas mit 8,516 Millionen km² inspiriert Tausende von Touristen, sie mit ihren natürlichen Schönheiten, ihrer Geschichte und einer beispiellosen Party zu besuchen. Bei einem Ausflug durch den Amazonas lernen Sie die exotische Flora und Fauna des Rio de Janeiro-Landes, seine beeindruckenden Wasserfälle und seine wunderschönen Küsten kennen. Und was ist mit brasilianischer Gastfreundschaft… von zehn!

China

Obwohl viele es als eines der drei größten Länder der Welt betrachten, ist es mit 9,597 Millionen km² das vierte. Voller Pagoden, Tempel und Paläste auf seinem gesamten Territorium vermitteln Sie einen Eindruck von der umfangreichen Kultur, Geschichte und Tradition dieses exotischen Landes.

Seine faszinierenden Landschaften, die von einem anderen Planeten wie dem Li-Fluss in Yangshuo oder der südlichen Provinz Yunnan stammen, seine antiken Städte, die Kombination aus Tradition und Moderne von Städten wie Peking, Hongkong oder Shanghai, die großen historischen Denkmäler wie das Buddha von Leshan, die Große Mauer oder die Krieger von Xi'an und ihre reichhaltige Gastronomie machen China zu einem der begehrtesten Reiseziele für alle Reisenden.

USA

Mit einer Fläche von 9,834 Millionen km² sind die Vereinigten Staaten das drittgrößte Land der Welt. Obwohl das Land viele Naturschönheiten wie den Grand Canyon, die Niagarafälle oder den Kilauea-Vulkan hat, konzentriert sich ein großer Teil des internationalen Tourismus auf seine Städte: New York, Los Angeles, Miami, Boston, Washington, Chicago ...

Aufgrund seiner großen Dimensionen, der großen Vielfalt an Landschaften, der spektakulären Städte und des großen Freizeitangebots werden sie mit Sicherheit die Erwartungen aller Reisenden erfüllen.

Kanada

Kanada ist mit 9,985 Millionen km² Fläche das zweitgrößte Land der Welt voller Naturwunder in Form von Bergen, Flüssen, Wäldern, Seen und Nationalparks. Es ist das perfekte Ziel, um wilde Tiere und Traumlandschaften zu betrachten. Und wenn Sie das städtische Leben bevorzugen, werden Sie Montreal, Toronto oder Vancouver mit ihrem abwechslungsreichen gastronomischen und Freizeitangebot überraschen.

Bild | Pixabay

Rusia

Russland ist mit einer Fläche von 17.075.200 km² das größte Land der Welt. Sein Territorium erstreckt sich von Europa an der Grenze zum Arktischen Ozean bis zum Nordpazifik in Asien. Ein Ort dieser Größe hat den Besuchern viel zu bieten.

Moskau, die Hauptstadt Russlands, ist eine magnetische Stadt, in der es viele Dinge zu tun gibt, wie den Roten Platz, die Basilius-Kathedrale, das Bolschoi-Theater, den Kreml oder die U-Bahn, ein ganzes Kunstwerk.

Neben Moskau gibt es in anderen russischen Städten wie Sankt Petersburg auch wunderbare Sehenswürdigkeiten wie die Eremitage, die Festung von St. Peter und St. Paul oder den Peterhof-Palast.

Russland zeichnet sich neben seinem reichen historisch-kulturellen Erbe durch seine wilde Natur, seine endlosen Wälder und seine schneebedeckten Bergsteppen aus.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*