In China sind Insekten ein Vergnügen für den Gaumen

Vielzahl von Insekten zu essen

Ich esse praktisch alles. Ich mag fast alles und ich ekele keine Gastronomie auf der Welt an. Theoretisch, weil ich denke, ich würde keine Insekten schmecken können. Ich weiß nicht ... Sie tun? Insekten sind in der chinesischen Küche vorhandennicht in allen, aber insbesondere in der Gastronomie einiger Regionen.

Die Chinesen sind nicht sehr originell darin, Insekten zu essen, das heißt, sie sind nicht die einzigen. Darüber hinaus fressen Menschen seit Tausenden von Jahren Insekten. Gehst du nach china Also lass es mich sagen dass dort Insekten eine Delikatesse für den Gaumen sind.

Insekten essen

Nahrungsinsekten

In medizinischer Hinsicht das es heißt Entomogafia. Die menschliche Spezies hat seit Tausenden von Jahren Insekten, Eier, Larven und erwachsene Insekten gefressen werden seit prähistorischen Zeiten in unserer Ernährung gezählt und in vielen Kulturen haben sie weiterhin ihr Kapitel in der Küche.

Die Wissenschaft weiß davon tausend Arten von Insekten, die Menschen essen in 80% der Nationen der Welt auf allen Kontinenten. Während es in einigen Kulturen üblich ist, ist es in anderen verboten oder tabu und in anderen ist es etwas nicht Verbotenes, aber ziemlich Ekelhaftes.

Insektenspieße

Welche Insekten sind essbar? Die Liste ist lang, aber es gibt viele Arten von Schmetterlingen, Termiten, Bienen, Wespen, Kakerlaken, Heuschrecken, Motten und Grillen. Das Essen von Insekten hat seine Vor- und Nachteile, es gibt Vorteile für die Umwelt und auch für unsere Gesundheit, aber alles erfordert Pflege und Hygiene.

Manchmal mag man denken, dass das Essen von Insekten mit Armut zu tun hat, aber es ist eine Idee, die keinen Einfluss hat. Nehmen wir an, Indien ist ein sehr armes Land und doch ist seine Bevölkerung vegetarisch, es frisst keine Insekten. Wussten Sie, dass Thailand das Land ist, das die meisten Insekten frisst? Ja, es gibt eine 50-Millionen-Dollar-Industrie, die sich um Fehler dreht.

Chinesische Küche und Insekten

Insektenküche

China ist ein sehr großes Land und in mehrere geografische Gebiete unterteilt. Jedes Land hat seinen eigenen Kochstil entwickelt, der auf den vorliegenden Zutaten basiert. Während die südländische Küche mehr auf Reis beruht, verwendet die nordische Küche mehr Weizen, um nur ein Beispiel zu nennen.

Zum Glück, wenn Sie nichts abschrecken und Wenn Sie in China Insekten essen möchten, können Sie dies in Peking selbst tun, die Hauptstadt. Es ist nicht so, dass das Essen von Insekten etwas aus einer fernen Region ist, das in den Bergen verloren geht.

Ein idealer Ort dafür ist Wangfujing Nachtmarkt Das befindet sich in Dongcheng Bezirk. Es ist eine Straße voller gastronomischer und kommerzieller Stände, eine der berühmtesten der Stadt.

Iss Würmer

Der Teil, der der Küche gewidmet ist, befindet sich in der Wangfujing Street und ist wirklich einzigartig. Es ist unterteilt in den Nachtmarkt und die Straße der Aperitifs. In beiden Fällen ist das Essen dem Kunden ausgesetzt und beide sind bei Chinesen und Touristen sehr beliebt.

Zikaden zu essen

Das meiste Essen ist auf dem Grill, über dem Feuer gekocht oder gebraten oder gedämpft und im Allgemeinen können Sie die Kochmethode wählen. Es gibt Hühnchen, Gemüse, Pilze, Lotuswurzel, Tofu, Schalentiere und nichts, was man abschrecken könnte ... bis man zu den Käfern kommt.

Und dort werden Sie ohne Ekel Insekten sehen, die an Zahnstochern aufgereiht sind. Bugs und mehr Bugs und Menschen, die ihren Mund mit ihnen füllen und ihre Nährstoffe, Proteine ​​und Mineralien nutzen. Es ist definitiv schwierig für uns, Insekten zu essen, unsere Kultur neigt dazu, sie so zu töten ...

Skorpione essen

Ich weiß nicht, iss Skorpione, Seidenraupenpuppen, Parasiten, gebratene Tausendfüßler und Spinnen Es kann das Abenteuer Ihres gastronomischen Lebens sein. Es liegt an dir. Diejenigen, die diese Dinge ausprobiert haben, sagen, dass sie nicht so schlecht schmecken. Es ist nur so, dass Ihr Gehirn den Trick spielt, Ihnen die ganze Zeit zu sagen, dass Sie Käfer essen ... gummiartig oder knusprig, aber trotzdem Käfer.

Aber viele Chinesen lieben es. Letztendlich, Das Essen ist absolut kulturell. Wenn Sie diesen Markt besichtigen möchten, finden Sie ihn am nördlichen Ende von Wangfujing.

 Hundertfüßer-Spieße

Nicht nur in Peking kann man Insekten essen, auch in Kunming. China besteht aus mehr als fünfzig ethnischen Gruppen, und obwohl die Han die überwiegende Mehrheit bilden, gibt es viele andere. Die ethnische Gruppe der Jingpo ist zum Beispiel dafür bekannt, Insekten zu essen. Wenn Sie in Kunming sind, wurde gesagt, dass Sie Insekten essen!

Hier essen sie Gebratene Heuschrecken, Zikaden mit Beinen und Flügeln, Kokosnusslarven und einige schwarze Käfer von der Größe eines Daumens. Ein empfohlenes Restaurant, um Insekten zu frönen, ist das Simao Yecai Guan. Die Speisekarte enthält alles, was ich gerade erwähnt habe, und bietet mehr als 150 Euro pro Tag an Insekten.

Heuschrecke zu essen

Kunming kommt Thailand in Bezug auf die Insektengastronomie jeden Tag näher und hat Restaurants und Menschen, die Insekten essen, in ihren Häusern. Es gibt Geschäfte, die sich auf verschiedene Arten spezialisiert haben und diese frisch und gefroren verkaufen.

Zum Beispiel können Sie kaufen Yunnan Wespenlarven für 23 bis 38 Euro pro Kilo und pro Jahr bewegt sich der Markt für diese Art allein um 320 Dollar. Nichts Schlechtes. Und es wächst weiter.  Es gibt ungefähr 200 Insektenfarmen im Landkreis Qinyuan, der größten Insektenfarm in China. und produziert 400 Tonnen pro Jahr.

Dessertspinnen

Tatsache ist, dass China ein Land ist, das eine Bevölkerung ernähren muss, deren letzte Volkszählung im Jahr 2010 nicht mehr und nicht weniger als 1300 Millionen Einwohner ergab. Und es wächst weiter. Also, wenn Insekten einen Teil der Nachfrage nach Nahrung decken können, willkommen.

Ein weiterer interessanter Aspekt ist das Einige Experten sagen, dass das Land derzeit nicht bereit ist, massiv Insekten zu konsumieren, obwohl die Branche umweltfreundlicher ist und der Krise helfen würde. Warum? Fragen von Hygienesicherheit.

Insektenmarkt

China hat in dieser Angelegenheit noch einen weiten Weg vor sich, es muss mindestens einen erreichen Lebensmittelsicherheitsstandard vor der Förderung von Insekten als Nahrung. Das können wir nicht vergessen Einige Insekten haben Toxine, Pestizidrückstände und Bakterien und dass Kochmethoden manchmal nicht ausreichen, um diese Gefahren zu beseitigen.

Chinesische Köche, Verantwortliche für Straßenstände und Restaurants, sind in der Regel nicht Menschen mit Lebensmittelsicherheit ausgebildet. Sie sind der Meinung, dass es kein Problem gibt, Skorpione und Madenlarven zu essen, wenn sie in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet werden. Wenn sie bei einer guten Temperatur gekocht werden, ist das genug.

Die Wahrheit ist, dass China ein gutes Reiseziel ist, wenn Sie nichts einschüchtert und Sie Käfer essen möchten, denn hier sind sie Delikatessen für den Gaumen. Guten Appetit!

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1.   Fernando Martinez Martinez sagte

    Ich weiß nur, dass ich zu diesem Planeten gehöre. Orientalische Praktiken wie das Opfern und Foltern von Tieren zum Verzehr schmerzen mich zutiefst. Frau Maria Leyla hat absolut recht. Ich komme aus Guadalajara und weiß, dass wir diese Bräuche größtenteils aus jedem Land der Welt ablehnen. Obwohl ihre Technologie fortschrittlich ist, sind sie als Menschen völlig abgenutzt.

bool (wahr)