Was zu sehen und zu tun in Aix-en-Provence, Frankreich

Aix-en-Provence

Das Hotel liegt in Südfrankreich, Aix-en-Provence kleidet sich in einem besonderen Licht, mit vielen sonnigen Tagen und einem tollen Klima. Dieses Licht und diese Farbe der Provence haben Maler wie Cézanne angezogen, die sich in vielen seiner Werke von dieser schönen Stadt inspirieren ließen. Eine sehr schöne und einladende Stadt, weit entfernt von übermäßig touristischen und überfüllten Orten.

Aix-en-Provence ist der ideale Ort dafür Entdecken Sie das freundlichste Frankreich und romantisch. Eine charmante Stadt mit vielen Ecken zu entdecken. Der perfekte Ort zum Entspannen bei bestem Wetter und wunderschönen Landschaften. Entdecken Sie alles, was Sie in dieser Stadt in der Nähe von Marseille sehen und tun können.

Treten Sie in die Fußstapfen des Malers Cézanne

Cezanne

Es ist nicht möglich, Aix-en-Provence zu besuchen, ohne die Orte seines berühmtesten Charakters, der Maler Cézanne. Cézanne widmete viele seiner Arbeiten der Darstellung von Räumen in der Stadt, da er in das Licht von Aix-en-Provence verliebt war. Er wurde in der Rue de l'Ópera geboren und starb in der Rue de Boulegon. Einer der Orte, die normalerweise besucht werden, ist die Cézanne-Werkstatt, in der er von 1902 bis 1906 jeden Tag malte. Ein Ort, an dem Arbeiten ausgeführt wurden, die heute in den besten Museen der Welt ausgestellt sind. Ein wirklich schöner und ruhiger Ort, der jeden inspirieren könnte, obwohl es nicht möglich ist, Bilder im Inneren zu machen. Wir fahren weiter durch die Bastida del Jas de Bouffan, einen Ort, der Cézanne vertraut ist, wo seine ersten Arbeiten begannen und ein Zuhause für ihn. In den Bibemus-Steinbrüchen können wir die intensive ockerfarbene Farbe sehen, die den Maler am Rande der Stadt faszinierte.

Museen in Aix-en-Provence

Neben den Orten, an denen sich der Maler Cézanne inspirieren ließ, finden wir in Aix-en-Provence viele andere Museen, die man besuchen kann. Das Granet MuseumZum Beispiel befindet es sich in einem schönen Gebäude im alten Palast von Malta. Es ist zweifellos eines der wichtigsten in der Stadt, da es Werke aus dem XNUMX. bis XNUMX. Jahrhundert mit Autoren wie Cézanne oder Rembrandt enthält. In der Vasarely Foundation finden wir das ganze Jahr über verschiedene Ausstellungen. Im Hotel de Gallifet finden wir ein Kunsthaus im Viertel Mazarin in einem Herrenhaus aus dem XNUMX. Jahrhundert mit Ausstellungen aller Art. Das Planetárium ist der perfekte Ort für Familien, da es Aktivitäten für die Kleinen bietet.

Saint-Sauveur Kathedrale

Aix-en-Provence

Denken Sie daran, dass Aix-en-Provence auf einem basiert alte römische Stadt. Die Saint-Sauveur-Kathedrale ist das wichtigste religiöse Gebäude und wurde zwischen dem XNUMX. und XNUMX. Jahrhundert genau auf dem Apollontempel erbaut. Das Gebäude hat also verschiedene Stile. Die bekanntesten Stile sowohl im Eingangsbereich als auch im Innenraum sind die Mischung aus Romanik und Gotik.

Hauptquadrate

Plaza d'Albertas

La Plaza d'Albertas Es ist eines der schönsten in der ganzen Stadt. Ein Ort, der wie eine Ecke des Friedens in einer Stadt mit engen Gassen wirkt. Mit einem zentralen Brunnen wird es von vier Palästen flankiert. Darüber hinaus dürfen wir nicht vergessen, dass diese Stadt auch als die der tausend Quellen bekannt ist, so dass wir wahrscheinlich fast immer einen Brunnen auf den Plätzen finden werden, die wir sehen. Die Plaza de la Mairie ist ein weiteres Muss. Mit seinem jeweiligen Brunnen und einigen Gebäuden, die man gesehen haben muss, wie dem Rathaus oder dem Glockenturm mit seiner astronomischen Uhr. Sonntags wird ein Antiquariat eröffnet, und es gibt mehrere Cafés mit Terrassen, auf denen Sie eine Pause einlegen können.

Cours Mirabeau

Cours Mirabeau

Eine Tour durch diese Gegend der Stadt ist eines der interessantesten Dinge, die man unternehmen kann. Eine Allee flankiert von gemütliche Bars und Restaurantsund durch Paläste des XNUMX. und XNUMX. Jahrhunderts, die es zu einem der beliebtesten Orte machen, um den Tag in der Stadt zu verbringen. Es ist auch der Raum, der das neueste Viertel Mazarin mit dem alten Viertel Ville Comptale verbindet.

Wie komme ich nach Aix-en-Provence?

Aix-en-Provence

Es ist sehr einfach, in dieses Gebiet Südfrankreichs zu gelangen, und wir haben mehrere Alternativen. Wenn wir mit dem Flugzeug ankommen, was normalerweise am häufigsten vorkommt, ist das Der nächstgelegene Flughafen ist Marseille, die 25 Kilometer entfernt ist. Eine weitere schnelle und einfache Möglichkeit ist die Verwendung des Hochgeschwindigkeitszuges, dessen Bahnhof 15 Kilometer entfernt ist. Es hat Buslinien, die leicht mit der Stadt verbinden. Wenn wir mit dem Auto anreisen, sind die Autobahnen aufgrund ihrer Leichtigkeit die beste Option, obwohl sie etwas teuer sind.

Übernachtungsmöglichkeiten in Aix-en-Provence

Wenn wir die Stadt Aix-en-Provence näher kennenlernen wollen, können wir in der Altstadt bleiben, oder in der Nähe des Cours Mirabeau, eine beliebte Gegend, in der es viele Hotels gibt und in der man leicht eine anständige Unterkunft finden kann. Wenn wir noch mehr Ruhe wollen, können wir auf die umliegenden Städte wetten, obwohl wir immer auf die Verkehrsanbindung achten müssen, um zu sehen, ob es sich lohnt.

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*