Quelle des Flusses Mundo

Die Quelle des Flusses Mundo ist eines der schönsten Naturphänomene in der Provinz Albacete. Wenn Sie es betrachten, könnten Sie denken, dass Sie sich in einem Wasserfall von befinden Hawaii. Sie befinden sich jedoch in der Alcaraz Gebirgskette, einer von denen, aus denen sich das zusammensetzt Prebetic Gebirgskette.

Der Mundo River ist ein Nebenfluss des Segura, an die es sich anschließt, nachdem es wiederum die Flüsse erhalten hat Bogarra und Vega de Riópar. Aber zuerst braucht es eine Tour, die mehrere Städte durchquert, von denen jede schöner und historischer ist. Wir werden jedoch nicht damit rechnen. Beginnen wir mit der Quelle des Flusses Mundo.

Geburt des Flusses Mundo, ein einzigartiges Phänomen

Wie wir Ihnen bereits sagten, wird der Mundo im Alcaraz-Gebirge geboren. Insbesondere geht es von einer sehr tiefen Höhle nach draußen. Sie sind aus diesen zweiunddreißig Kilometern bekannt. Die Mulde befindet sich wiederum auf einem steilen Karsthügel.

Diese Klasse von Gesteinen hat poröse Räume, durch die Wasser fließt. Und so kam es dass der Weltflussjet es fällt in Form eines Wasserfalls, während es Lagunen bildet. Daraus entwickelt es seinen Fluss. Die Vision vom Austritt des Wassers und seinem Abstieg in die Vegetation ist ein einzigartiges Schauspiel.

Wann und wie man dorthin kommt

Die beste Zeit für Sie, um die Quelle des Flusses Mundo in seiner ganzen Pracht zu sehen, ist die Frühling. Dann kommt der Wasserstrahl mit beeindruckender Kraft in einem Phänomen heraus, das im Volksmund als "Blowout" bekannt ist.

Die Quelle des Flusses Mundo

Quelle des Flusses Mundo

Um an den Ort zu gelangen, an dem der Fluss geboren wird, müssen Sie das Auto benutzen. Schon seit RioparSie müssen die Straße nehmen, die geht Siles. Etwa sechs Kilometer später finden Sie die Abweichung, die zur Quelle führt. Sie erreichen dies nach weiteren zwei Kilometern. Mach dir keine Sorgen über das Parken, weil du eine hast Parken mit einer Kapazität für einhundert Autos und sechs Busse. Aber nachdem Sie die Quelle gesehen haben, haben Sie entlang des Flusses Mundo noch viel zu besuchen.

Der Wanderweg der Quelle des Flusses Mundo

Das erste, was wir empfehlen möchten, ist, dass Sie diese schöne Wanderroute machen. Teil desselben Ortes, an dem der Fluss geboren wurde und eine Länge von etwa sieben Kilometern hat. Die Route ist jedoch nicht einfach, da sie durch Höhen von bis zu XNUMX Metern führt und hat etwas Gefährlichkeit.

Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, werden Sie von der Landschaft, die es Ihnen bietet, begeistert sein. In der Tat läuft es durch die Naturpark Calares del Mundo und La Sima. Außerdem erreicht die Route die Mündung der Höhle, durch die der Mundo fließt. Dazu benötigen Sie eine spezielle Berechtigung, mit der Sie auch ca. XNUMX Meter ohne Höhlenausrüstung eintreten können. Aber versuche niemals weiter zu gehen. Dies ist nur für Verbundprofis geeignet.

In jedem Fall lohnt sich die Route. Sie werden Orte wie seinen eigenen sehen Calar del Mundo, ein Plateau mit reichlich Dolinen, durch das das Wasser in die Höhle filtert. Später wird diese Mulde sie auswerfen und die Quelle des Flusses Mundo entstehen lassen. Sie werden auch Geier, Adler und andere Arten in der Umgebung sehen.

Die Mundo Flussroute

Nicht nur die Quelle des Flusses Mundo ist wunderschön. Es lohnt sich auch, die Reise bis zum Ende der Segura fortzusetzen. Diese Tour geht durch sehr schöne Städte Davon werden wir als nächstes mit Ihnen sprechen.

Riopar

Diese kleine Stadt bewahrt das älteste monumentale Erbe der gesamten Region. Darin empfehlen wir Ihnen, die Überreste der Burgfestung Muslimische Ära und die Kirche des Heiligen Geistes, im XNUMX. Jahrhundert erbaut, aber komplett restauriert und mit gotischen Fresken versehen.

Riopar

Blick auf Riópar

Auch können Sie in Riópar die sehen Museum der königlichen Fabriken von San Juan de Alcaraz. Es ist ein lebendiges Zeugnis der Bronze- und Messingfabriken, in denen die Stadt zwischen dem XNUMX. und XNUMX. Jahrhundert untergebracht war und die auf Befehl des Königs gegründet wurden. Carlos III.

Mesonen

Das Hotel liegt in der Gemeinde MolinicosDieser Ort war genau als Ríomundo bekannt. Es befindet sich in einer privilegierten Umgebung mit einer Fülle von Kiefern und Pilzen. Darüber hinaus wird es für Sie sehr angenehm sein, durch die typischen Straßen zu gehen und die alte Wäsche zu sehen.

Isso

Mehr hat mit dem Stadtteil Isso zu tun, einer kleinen Stadt am linken Ufer des Flusses Mundo. Darin können Sie die besuchen Kirche von Santiago Apóstol, erbaut im XNUMX. Jahrhundert und beherbergt das Bild des Schutzpatrons von Isso Almohaden Turm des XIII, das heute aus einer Burg bestand, verschwand.

Vor allem aber empfehlen wir Ihnen, die Unterschiede zu sehen Brücken die den Fluss überqueren. Sie wurden traditionell als römisch angesehen, aber sie sind ziemlich später. Aber auf jeden Fall sind sie Teil einer Landschaft von großer Schönheit.

Ferez

Auch bekannt als «Das Serrana-Juwel»Diese Stadt ist ein Wallfahrtsort für Filmliebhaber "Sonnenaufgang, das ist keine Kleinigkeit", da es teilweise auf seinen Straßen erschossen wurde. Aber es gibt auch andere Sehenswürdigkeiten, angefangen bei den engen und gepflasterten Straßen.

Sie können die besuchen Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, erbaut im XNUMX. Jahrhundert. Im Inneren können Sie auch eine beeindruckende sehen Barockorgel des XVII. Sie können auch unter die gehen Arco de la Mora, die ihre eigene Legende über Verzauberungen hat; Besuchen Sie das Aquädukt und die Hydraulikmühlen und nähern Sie sich dem Híjar Standpunkt, die Ihnen einen spektakulären Blick auf die Berge von Albacete bietet.

Ferez

Blick auf Férez

Lietor

Schließlich werden wir Ihnen von dieser Stadt erzählen, die auch Schauplatz des oben genannten Films war. Darüber hinaus können Sie darin die sehen Kirche von Santiago Apóstol, das ein Ort von kulturellem Interesse ist und in dem sich die wunderschöne Espino-Kapelle befindet; das Eremitage Unserer Lieben Frau von Bethlehem, mit seinem schönen polychromen Altarbild und dem Kloster und Kirche der Discalced Carmelites, Ende des XNUMX. Jahrhunderts erbaut.

Abschließend die Quelle des Flusses Mundoin Castilla-La Manchabietet Ihnen ein Naturschauspiel von großer Schönheit. Die Umgebung ist aber auch wegen ihres reichen monumentalen Erbes und ihres großen ökologischen Wertes einen Besuch wert. Willst du die Gegend nicht kennenlernen?

 

Möchten Sie einen Reiseführer buchen?

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*